Rechenzentren

RZ-Planung

Wasser als Kältemittel

15.11.2014

In Heft 20/2014 berichtete der Sicherheits-Berater auf Seite 334ff. über die neue F-Gas-Verordnung und damit einhergehend über die klimaschädigende Wirkung von als Kältemittel eingesetzten Fluorkohlenwasserstoffen (FKW). Aufgrund dessen wird nach der Verordnung das Inverkehrbringen dieser Gase in den folgenden Jahren eingeschränkt und der Betrieb von solchen Anlagen weiter reglementiert bzw. überwacht. Als Alternative wurden natürliche Kältemittel wie Kohlendioxid (CO2) oder Ammoniak (NH3) genannt.

weiter...  

RZ-Planung

Nachweisbare Abläufe im Rechenzentrum

15.11.2014

Bereits im Mai 2012 mutmaßte der Sicherheits-Berater, dass in den damals noch ausstehenden Teilen der Rechenzentrumsnorm DIN EN 50600 noch einiges an Zündstoff stecken könnte (vgl. Heft 9/2012, S. 123ff.). Ob es sich bei den Anforderungen der EN 50600-2-6 "Informationen für das Management und den Betrieb“ um Zündstoff handelt oder ob alle Betroffenen es als naheliegenden und nützlichen Vorschlag ansehen werden, wird die Zukunft zeigen. Klar ist, dass unter der Überschrift "Betriebliche Prozesse“ Vorgaben in den Rechenzentrumsbetrieb einfließen sollen, die ganz deutlich ihre Herkunft in der IT haben. Diese Vorgaben fordern eine IT-seitige Unterstützung, die vermutlich sehr selten betriebsbereit für die Betriebsmannschaft eines Rechenzentrums (RZ) zu finden ist.

weiter...  

RZ-Planung

Neue F-Gase-Verordnung

15.10.2014

In Deutschland ist bereits seit dem Jahr 2010 die Verwendung des Kältemittels R22 in neuen Kälteanlagen verboten. Bisher durfte man Bestandsanlagen noch warten und mit recyceltem R22 auffüllen, das ist mit Wirkung ab 1.1.2015 nicht mehr erlaubt. Bestandsanlagen mit R22 dürfen bei Dichtheit der Anlage zwar weiter betrieben werden, ein Auffüllen des Kältemittels bei Service, Wartung oder Reparaturen ist dann jedoch nicht mehr möglich. Je nach Anlagenzustand ist eine Außerbetriebnahme oder aber eine Umrüstung der Anlage auf ein anderes Kältemittel unumgänglich.

weiter...  

RZ-Planung

RZ-Kühlung über indirekte, freie adiabate Kühlung

01.10.2014

Zur Kühlung von Rechenzentren (RZ) stehen die verschiedensten Verfahren zur Verfügung. Dabei hat jedes Verfahren eigene Vor- und Nachteile. Entscheidend für die richtige Auswahl sind in erster Linie die Verfügbarkeit der Systeme und die Effizienz im laufenden Betrieb.

weiter...  

RZ-Planung

eCube-Technologie

15.09.2014

Die eCube-Technologie ist ein Begriff, der seit Kurzem immer öfter mit innovativer Rechenzentrumskühlung und umweltfreundlicher Computerarchitektur in Zusammenhang gebracht wird. Tatsächlich wurden in den letzten Jahren mehrere Projekte mit dem deutschen Rechenzentrumspreis ausgezeichnet. 2012 wurde das eCube Rechenzentrum der GSI in Darmstadt (GSI Helmholtz Zentrum für Schwerionenforschung GmbH), der "MiniCube", mit dem deutschen RZ-Preis im Bereich RZ-Klima- und Kältetechnik ausgezeichnet. Im Jahr 2013 gewann diesen Preis das Konzept "cubeONE" der ttsp hwp seidel Planungsgesellschaft mbH in der Kategorie visionäre RZ-Architektur.

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de