sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Fußgänger leben gefährlich

Ausgabe 9/2019
  |  
  |  
Ausgabe 9/2019
  |  

Zahlreiche Medien berichteten über eine Studie der Allianz Versicherung, wonach Fußgänger gefährlich leben. Die vollständige 182-seitige Studie ist über www.allianzdeutschland.de einsehbar (Kurzlink: https://bit.ly/2KqYaZs ). Sie wurde von AZT Automotive GmbH (Allianz Zentrum für Technik) in Zusammenarbeit mit dem Institut Mensch-Verkehr-Umwelt, München und MAKAM Research, Wien, erstellt. Demnach stirbt alle 60 Sekunden ein Fußgänger. Auf Seite 35 der Studie findet sich ein Exkurs „Arbeitssicherheit und Fußverkehr“. Auf Seite 72 stellt sich die Frage „Silent Killer Elektroauto?“, die sich allerdings auf Basis aktueller Daten noch nicht beantworten lässt. Gleichwohl sollen ab Juli 2019 nach EU-Vorschrift akustische Warnfunktionen für neue Hybrid- und E-Autos obligatorisch sein. Weitere interessante Erkenntnisse der Studie finden sich in einem Beitrag von Sicherheits-Berater direkt, Ausgabe April (direkt.sicherheits-berater.de).

Aus der Redaktion

Informationsschutz

IT-Sicherheit

Raumlufttechnik

Sicherheitskonzeption

Sicherheitsbewusstsein

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.