VdS-Zertifikat für Sicherheitsexperten wichtigstes Qualitätskriterium

15.06.2011

In der neuen Sicherheits-Enquête von WIK und ASW wurden als entscheidendes Investitionskriterium bei Sicherheitsprodukten, Errichtern und Herstellern von den Teilnehmern der Studie unabhängige Zertifikate benannt. Am wichtigsten war den Befragten wieder das Zertifikat von VdS (Verband der Schadenversicherer).

Die Sicherheits-Enquête wurde zum zehnten Mal seit 1992/1993 von der Fachzeitschrift WIK und der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft (ASW) durchgeführt. 252 Sicherheitsexperten verschiedener Branchen, vom spezialisierten Berater bis zum Konzernsicherheits-Entscheider in Deutschland, der Schweiz und Österreich, wurden anonym befragt. 81% der Enquête-Teilnehmer gehen übrigens davon aus, dass die Gefährdung der Wirtschaft durch Sicherheitsrisiken noch zunehmen wird.


Dieser Beitrag ist Bestandteil von:


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de