Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Editorial

Alles Gute für 2021!

Ausgabe 1-2/2021
  |  
  |  
Ausgabe 1-2/2021
  |  

Liebe Leserinnen und Leser,

2019 und 2020 hatten wir zum Jahresbeginn jeweils eine Person, die in die weite Ferne blickt, auf der Titelseite von Heft 1. Damit wollten wir den traditionellen Heftinhalt, die jeweilige Vorschau auf das neue Jahr, symbolisieren.

Bei beiden Personen handelte es sich um einen Mann (siehe links). Diesmal bilden wir eine Frau ab. Damit repräsentieren wir den Frauenanteil, der sich in einzelnen Bereichen der Sicherheitsbranche langsam auf die 30 Prozent zubewegt, hoffentlich angemessen. Lassen wir die Titelseite des jeweiligen Nummer-1-Heftes einmal außer acht, fällt allerdings auf, dass wir, seit es Titelfotos beim Sicherheits-Berater gibt, nicht ein einziges Mal eine Frau abgebildet haben (abgesehen vom Collagenfoto auf dem Titel von Heft 11/2020). Nun gut, Personenabbildungen auf der Titelseite kommen bei uns ohnehin nur vereinzelt vor. Aber wir hatten bereits einen Gärtner, einen Gladiator, einen Kahlkopf, einen Bluesgitarristen, einen Einbrecher, ein männliches Verkehrsopfer, einen Mann mit Brett vorm Kopf und einen Bundesgesundheitsminister. Das muss im vor uns liegenden Jahr 2021 deutlich besser werden – mit Ihrer Hilfe und Ihren Anregungen könnte es umso eher gelingen. Vielleicht findet sich ja einmal eine Streifenwagenbesetzung mit komplett weiblicher Besetzung (sieht man im Straßenbild immer öfter)? Oder eine Personenschützerin (immer beliebter)? Gern auch eine Sicherheitsverantwortliche aus einem Unternehmen, eine Notärztin, eine IT-System-Elektronikerin, eine Epidemiologin, eine Einbrecherin … oder eine Leserin, die etwas zu einem bestimmten Sicherheitsthema beitragen mag?

Der nächste Girls‘Day (Mädchen-Zukunftstag) findet übrigens am 22. April 2020 als Digitalveranstaltung statt. Auch Unternehmen der Sicherheitsbranche sind selbstverständlich zur Teilnahme aufgefordert. Den Newsletter dazu können Sie auf www.girls-day.de, Kurzlink https://bit.ly/3pAZt7M, abonnieren.

Während der Redaktionsarbeit an dieser Ausgabe („zwischen den Jahren“) hätte eigentlich der 37C3 in Leipzig stattfinden sollen. Das heißt, der 37. Congress des Chaos Computer Club. Daraus wurde nichts, jedenfalls nicht im physischen Sinne. Coronabedingt musste auch er virtuell stattfinden – als „remote Chaos Experience“. An unserem Vorhaben, diesen gewohnt etwas schrägen Event bzw. einige der in diesem Rahmen veröffentlichten Redebeiträge zu sichten und im nächsten Sicherheits-Berater direkt 1/2021 zu würdigen, ändert das nichts. Falls Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert haben: www.direkt.sicherheitsberater.de. Vorab, weil‘s so schön ist, schon einmal ein Link auf den Beitrag des CCC-Teilnehmers „robert0k“ und dessen Beitrag „Elektrogruselkabinet“. Darin zeigte er sehenswerte Bilder von haarsträubenden „ekeltrischen Vergehen“ (kein Schreibfehler), die er von einer Auslandsreise mitbrachte: https://media.ccc.de, Kurzlink https://bit.ly/3nY2aA2. Dazu müssen Sie allerdings gute Nerven mitbringen …

Im Namen der gesamten Redaktion, des Verlages und des Marketings wünsche ich Ihnen ein für Sie virenfreies Jahr 2020, in dem es mit Sicherheit nur bergauf geht!

Schwerpunkte:

Ausgabe 1-2/2021

Meist gelesen

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.