Nachrichten

Zertifikatslehrgang Security Management

15.10.2018

Vom 12. bis 14. Februar und 2. bis 4. April 2019 vermittelt der jährliche Zertifikatslehrgang der SIMEDIA Akademie "Security Business Professional, BdSI" in Düsseldorf wieder hochaktuelles Management- und Führungswissen für die Optimierung und Ökonomisierung der Sicherheitsorganisation: Steuerung der Sicherheitsorganisation, Prozesse der Risikobewertung, Informations- und Know-How-Schutz, Gestaltung und Herausforderungen bei Security Audits, richtige Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen, spezifische Rechtsgrundlagen, Reise- und Expat-Security, Erstellung von Sicherheitskonzepten, und Personalentwicklung. Nähere Informationen unter sbp.simedia.de.


weiter

Zertifiziertes Wissen zur technischen Objektsicherheit

15.10.2018

Perimeterschutz, Gefahrenmelde- und Videotechnik, Zutrittskontrolle, Brandschutz, Türenplanung, Leitstellentechnik – die Zertifikatslehrgangsreihe zum Security Engineer, BdSI, der SIMEDIA Akademie vermittelt in drei Grundlehrgängen Praxis- und Werkzeugwissen zu allen sicherheitstechnischen Gewerken und führt die einzelnen Gewerke in einem dreitägigen Planungsworkshop zu einem funktionierenden Gesamtsicherheitskonzept zusammen. Da die Lehrgangsreihe in den letzten Jahren konstant ausgebucht war, empfiehlt sich auch für 2019 eine frühe Anmeldung bzw. unverbindliche Reservierung. Alle Informationen und Termine unter securityengineer.simedia.de.


weiter

Bewerbung für Deutschen Rechenzentrumspreis 2019

15.10.2018

Ab sofort sind Bewerbungen für eine Teilnahme am Deutschen Rechenzentrumspreis 2019 möglich. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2018. Weitere Informationen inklusive des herunterladbaren Bewerbungsformulars sind auf www.future-thinking.de erhältlich. Die future thinking sieht sich als die Networking-Plattform für die Datacenter Community in Deutschland. Organisator der future thinking und des Deutschen Rechenzentrumspreises ist die dc-ce RZ-Beratung GmbH & Co. KG.


weiter

Aus für terroristische Internetinhalte innerhalb einer Stunde

15.10.2018

Die Europäische Kommission informiert die Öffentlichkeit über ihren Plan, von Terroristen stammende terroristische Inhalte im Internet innerhalb einer Stunde zu entfernen (http://europa.eu/rapid/press-release_IP-18-5561_de.htm). Präsident Jean-Claude Juncker kündigte dementsprechend neue Rechtsvorschriften an. Die Eine-Stunde-Regel sei nötig, weil terroristische Inhalte in den ersten Stunden ihrer Online-Präsenz am schädlichsten seien.


weiter

Gesetzentwurf zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

15.10.2018

Der Bundesanzeiger Verlag (www.bundesanzeiger-verlag.de) hat einen Gesetzentwurf der Bundregierung "zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung" veröffentlicht (Kurzlink https://bit.ly/2ls7uri). In dieses Gesetz, so der Bundesanzeiger Verlag, sollen die bisherigen Strafvorschriften des UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) in modifizierter Form aufgenommen werden.


weiter