Nachrichten

2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 in Bonn

15.02.2020

Das Cyber Security Cluster Bonn lädt ein zum 2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 im Bonner World Conference Center am 11. März 2020. Neben Referenten wie der ehemaligen Chief Information Officer des Weißen Hauses, Theresa Payton und dem Facebook Hacker Jamie Woodruff, der israelischen Sicherheitsexpertin Keren Elazari und Linus Neumann, dem Sprecher des Chaos Computer Clubs, erwartet der Veranstalter hochrangige deutsche Politiker sowie CEOs internationaler Technologielieferanten zu Vorträgen auf unserer Bühne. Ebenfalls sind der BSI Präsident Arne Schönbohm und der erste Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr, Generalleutnant Ludwig Leinhos, wieder mit von der Partie. Eines der Highlights am 11. März 2020 wird die offizielle Übergabe des Berichtes der Cyberweisen an die Bundesregierung sein. Internet: https://cyber-security-tech-summit.eu.


weiter

Neues BSI-Grundschutz-Kompendium 2020 online

15.02.2020

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das neue IT-Grundschutz-Kompendium in der Edition 2020 veröffentlicht. Der IT-Grundschutz ist das Standardwerk des BSI für Informationssicherheit und enthält in der aktuellen Edition des IT-Grundschutz-Kompendiums 96 Bausteine zu den unterschiedlichsten Aspekten. Neu sind die Bausteine "Software-Entwicklung" und "Raum sowie Schrank für technische Infrastruktur". Download auf www.bsi.bund.de, Kurzlink https://bit.ly/36XB9Di.


weiter

Zum Drohnenführerschein per VdS-Lehrgang

15.02.2020

Das VdS bietet einen Lehrgang zum Erwerb eines Drohnen-Kenntnisnachweises (Drohnenfüherschein) an. Dieser wird gemäß § 21d LuftVO für Flüge mit einer Drohne ab 2 kg Gesamtgewicht gefordert. Am 17.3.2020 findet der Lehrgang zum ersten Mal in Gaimersheim bei Ingolstadt statt, am 19.3.2020 in Köln. An beiden Standorten gibt es weitere Termine. Internet: www.service.vds.de/lehrgaenge/dropk.


weiter

Schwachstellen erkennen und Resilienzen stärken beim BIA-Seminar

01.02.2020

Die strukturierte Identifizierung geschäftskritischer Prozesse mittels der Business Impact Analyse (BIA) ist ein Kernelement im betrieblichen Kontinuitätsmanagement – aber bei unstrukturierter Umsetzung auch Fehlerquelle für eine falsch definierte BCM-Strategie und unzureichende Notfallmaßnahmen. Das zweitägige SIMEDIA-Seminar "Business Impact Analyse (BIA) & BCM-Strategie" am 5. und 6. Mai 2020 in Bonn führt Schritt für Schritt in den Aufbau und die Umsetzung der BIA ein: Wie lassen sich Scopes, Impact-Kategorien und das Bewertungsschema festlegen? Wie gelingt die Datenerhebung? Welche Kennzahlen ergeben sich aus der BIA? Wie lässt sich eine BCM-Strategie anhand der Ergebnisse der BIA entwickeln und nachhaltig implementieren? Wie lassen sich Widerstände auflösen? Wie kann man den Mehrwert am besten herausstellen? Nähere Informationen unter https://bia.simedia.de.


weiter

Seminar beantwortet Frage zur Auswahl des besten Sicherheitsdienstleisters

01.02.2020

Ein unübersichtlicher Markt, große Qualitätsunterschiede sowie überzogene Erwartungshaltungen und unklare Vorstellungen der Auftraggeber kennzeichnen die Situation im Bereich der Sicherheitsdienstleitungen. Das Ergebnis: Große Unzufriedenheit auf beiden Seiten und oftmals erhebliche Unterschiede zwischen versprochener und geleisteter Arbeit. Das SIMEDIA-Seminar "Passgenaue Sicherheitsdienstleistungen" am 17. und 18. März 2020 in Frankfurt/M. Es stellt dar, wie der Markt funktioniert, bietet strukturierte Orientierungshilfen und macht deutlich, mit welchen Methoden sich leistungs- und qualitätsorientierte Ausschreibungen gestalten und in der Folge der richtige Sicherheitsdienstleister für das Unternehmen auswählen und steuern lassen. Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter https://sicherheitsdienstleistung.simedia.de.


weiter