Nachrichten

Fachmann für "Environment and Human Security" leitet Umweltbundesamt

15.08.2019

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (www.bmu.de) informierte über eine Neubesetzung der Präsidentenstelle beim Umweltbundesamt. Auf Beschluss des Bundeskabinetts sei Professor Dirk Messner zum 1. Januar 2020 neuer Präsident. Derzeit sei er Direktor des "Institute for Environment and Human Security" an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn. Zudem sei er Ko-Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Globale Umweltveränderungen (WBGU) der Bundesregierung.


weiter

Bei heißem Wetter Vergiftungsgefahr durch Gasthermen

15.08.2019

Die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) warnt im Pressebereich auf www.vfdb.de vor einer Vergiftungsgefahr durch Gasthermen. Die Abgase der Warmwasserthemen seien zeitweise im Vergleich zur Außenluft nicht heiß genug. Dadurch könnten sie nicht abziehen und es komme so zu hitzebedingten Abgasrückstaus. Giftiges Kohlenmonoxid könne so in die Wohnung zurückgelangen und zu schweren Vergiftungen bis hin zum Tod führen. Auch eine Dunstabzugshaube oder Klimaanlage könne gefährlich werden, wenn diese sauerstoffreiche Luft ins Freie abgäbe und die kohlenmonoxidreiche Luft aus dem Abgasrohr zurück in Bad und Wohnung zöge. In diesem Zusammenhang verweist der vfdb auf eine Aufklärungsaktion der Initiative "CO macht KO" (www.co-macht-ko.de).


weiter

Fachforum "Modernes Zutritts- und Berechtigungsmanagement"

15.08.2019

Auf dem Jahresforum der SIMEDIA Akademie am 26. und 27. November 2019 in Frankfurt stehen wieder aktuelle Themen rund um das Zutrittsmanagement auf dem Programm. Fachexperten und Anwender diskutieren unter anderen über FaceMorphing, Biometrie 2.0, IT-Sicherheit bei RFID-Tags, Token & Co, ganzheitliches Identitätsmanagement oder aktuelle Rechtsfragen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die exklusive Besichtigung der Europäischen Zentralbank (EZB) mit einem optionalen Planungsworkshop am 28. November. Mehr Informationen unter www.jahresforum-zutrittskontrolle.de.


weiter

Rapperkampagne gegen Messerattacken

15.08.2019

Mit dem Anspruch, London sicherer zu machen, ziehen Aktivisten der Rapper-Gruppe "The Ragga Twins" durch die Straßen. Sie versuchen so viele Messer wie möglich einzusammeln und somit außer Verkehr zu bringen. Für ihre Kampagne mit dem Motto "Binning Knives Saves Lives!" suchen sie noch Unterstützer: https://binningknivessaveslives.com. Laut Euronews soll es im Jahr 2018 47.000 Verbrechen mit Messern oder anderen scharfen Gegenständen in England und Wales gegeben haben. Allein in London seien schon mehr als dreißig Menschen erstochen worden sein (https://de.euronew.com bzw. Kurzlink https://bit.ly/2ZhzoOt).


weiter

Orientierung auf dem Markt für Sicherheitsdienstleistungen

01.08.2019

Unternehmen stehen bei der Auswahl von externen Sicherheitsdiensten immer wieder vor denselben Fragestellungen: Wie können unterschiedliche Sicherheitsdienstleister bei Ausschreibungsprozessen in einem wenig transparenten Markt vergleichbar gemacht werden? Wie lassen sich die leistungs- und qualitätsorientiertesten Angebote unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten identifizieren? Und wie kann die Qualität auch während der Vertragslaufzeit sichergestellt werden? Diese und andere Aspekte werden in dem bewährten Fachseminar "Passgenaue Sicherheitsdienstleitungen" der SIMEDIA Akademie am 29. und 30. Oktober 2019 in Stuttgart thematisiert. Nähere Informationen unter sicherheitsdienstleistung.simedia.de.


weiter