Nachrichten

36C3 wieder mit investigativen Hacks

15.01.2020

Kurz vor Redaktionsschluss trafen die ersten Meldungen vom 36C3 (der 36. Chaos Communication Congress), der vom 27. bis 30. Dezember in Leipzig stattfand, ein. Dazu zählte u. a. die CCC-Pressemitteilung, dass es Hackern gelungen sei, sich Zugangsberechtigungen für das sogenannte Telematik-Netzwerk zu verschaffen. CCC-Sicherheitsforschern soll es gelungen sein, sich gültige Heilberufsausweise, Praxisausweise, Konnektorkarten und Gesundheitskarten auf die Identitäten Dritter zu verschaffen. In Sicherheits-Berater direkt (Erscheinungsdatum letzte Januarwoche) wird die Redaktion über ausgesuchte Beiträge des 36C3 zusammenfassend berichten. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesernein frohes neues Jahrzehnt 2020 bis 2029!


weiter

Viel Vertrauen in die Polizei

15.12.2019

Wie unter https://de.statista.com/infografik/20044/vertrauen-in-medien-und-institutionen/ veröffentlicht, hat der Westdeutsche Rundfunkt (WDR) in einer aktuellen Umfrage in Deutschland erfragt, welchen Institutionen die Bevölkerung vertraut. Die Polizei schneidet hierbei mit 83 Prozent am besten ab, dicht gefolgt von der Verbraucherzentrale mit 75 Prozent und dem Bundesverfassungsgericht mit 73 Prozent. Die Wirtschaft mit 43 Prozent wird von der deutschen Bevölkerung noch besser eingeschätzt als die Bundesregierung mit 37 Prozent. Schlusslicht der Umfrage waren die Kirchen mit 29 Prozent und private Rundfunksender mit 21 Prozent. Ein Ergebnis, was nicht jeden zufrieden stellen kann.


weiter

ASW kooperiert mit ECSA

15.12.2019

Nach Mitteilung des Bundesverbandes der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (ASW) wurde während der Corporate Security International Conference in Italien eine neue Partnerschaft mit dem belgischen Sicherheitsverband "European Corporate Security Association" (ESCA) geschlossen. Zur ECSA, die 2005 gegründet wurde, gehören Sicherheitsverantwortliche von großen Unternehmen, Entscheidungsträger auf EU-Ebene sowie internationale Organisationen und Institutionen. Gemäß der Pressemitteilung des ASW (https://asw-bundesverband.de/presse-news/) sind die Eckpfeiler der Kooperation zwischen dem ASW und der ECSA die Unterstützung beim Austausch von Informationen zwischen den Mitgliedern aus beiden Ländern und die Vernetzung mit dem sicherheitspolitischen Entscheidungsträgern des Partnerlandes sowie weiteren europäischen und internationalen Institutionen. Der ASW Bundesverband pflegt darüber hinaus weitere Partnerschaften m


weiter

Einheitliche Prüfmethode für die Datenschützer

15.12.2019

Die Konferenz der Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder hat Anfang November die überarbeitete Version des Standard-Datenschutzmodells (SDM) verabschiedet. Mit dem SDM wird eine auf 68 Seiten dokumentierte Prüfmethode zur Verfügung gestellt, mit der Datenschützer, Verantwortliche und Aufsichtsbehörden bei der Entwicklung, beim Betrieb und bei der Prüfung beurteilen können, ob personenbezogene Daten datenschutzkonform verarbeitet werden. Der generische Maßnahmenkatalog wurde um weitere Maßnahmen ergänzt, z. B. Einwilligungsmanagement, Risikobehandlung, Datenschutzmanagement. Die Anwender können mit Hilfe des Modells bewerten, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen unter Berücksichtigung der von der DSGVO definierten Datenschutzrisikostufen ("normal" oder "hoch") notwendig sind. Das SDM hilft so bei der Planung und Durchführung von Datenverarbeitungen mit Personenbezug. Inzwischen ist da


weiter

BDSW Präsident im Amt bestätigt

15.12.2019

Nach einer Pressemitteilung des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) 61/2019 wurde der Präsident des BDSW, Gregor Lehnert, bei der Jahresmitgliederversammlung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) am 11.11.2019 in Berlin erneut in das Präsidium gewählt. Nach Angaben des BDSW sei es als Vertreter einer Branche von mehr als 265.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wichtig, dass die Verbandsinteressen auch in der BDA eingebracht und berücksichtigt werden.


weiter