sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

4,83 Prozent mehr Lohn bei Geld- und Wertdiensten in der BDGW

Ausgabe 1-2/2021
  |  
  |  
Ausgabe 1-2/2021
  |  

Die 11.000 Beschäftigten in den Mitgliedsunternehmen der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW) erhalten vom 1. Dezember 2020 bis zum 30. Juni 2022 4,83 Prozent mehr Lohn. Zudem hat sich die BDGW bereit erklärt, eine einmalige Corona-Sonderprämie in Höhe von 275 Euro zu zahlen. In einer entsprechenden Pressemitteilung bringt sie allerdings auch ihre große Sorge zum Ausdruck, dass der Rückgang des Bargeldanteils im Zahlungsverkehr zu einem Umsatzrückgang von bis zu 15 Prozent führen werde. Kündigungen seien 2021 nicht ausgeschlossen. www.bdgw.de, Kurzlink https://bit.ly/3nILcpi.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.