sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Bedarfsanalyse zur Informationssicherheit von Städten.

Ausgabe 20/2023
  |  
  |  
Ausgabe 20/2023
  |  

Die Stiftung Neue Verantwortung e.V., ein gemeinnütziger Think Tank, hat eine 21-seitige Bedarfsanalyse zur Informationssicherheit von deutschen Städten ihrer Projektleiterin für Cybersicherheitspolitik und -resilienz, Julia Schuetze, veröffentlicht. Die Bedarfsanalyse, an der Mitarbeiter aus 34 Städten beteiligt waren, ergab sich aus der Verantwortung der Städte, Maßnahmen für deren Informationssicherheit und Resilienz umsetzen zu müssen. Dabei stellte sich heraus, dass die Bedarfe von Mitarbeitern in Städten bezüglich der Informationssicherheit sehr unterschiedlich sein können. So gebe es nicht durchgängig Mitarbeiter, die bereits eine Cyber-Krisen-Übung unter Beteiligung der Kommunikationsabteilungen durchlaufen hätten. Auch gebe es teils Informationssicherheitsbeauftragte, während teils andere Mitarbeiter gerade prüften, welche SIEM-System sie einsetzen könnten. Das Papier enthält zahlreiche Vorschläge für sinnvolle Bedarfe. Das Glossar enthält Begriffe wie z. B. BCM, ISMS, SIEM, Pen Tests, IT-Grundschutzprofile oder EfA-Prinzip. www.stiftung-nv.de

Aus der Redaktion

Brandschutz

Sicherheitskonzeption

Sicherheitsplanung

Anfahrschutz

Rückblick

Meist gelesen

Anzeige
FeuerTrutz 2024 (Ad)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.