sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

BILD-Reporter vermutet bei Kanzlerin Verstoß gegen die eigenen Regeln.

Ausgabe 21/2020
  |  
  |  
Ausgabe 21/2020
  |  

Während einer Pressekonferenz der Bundesregierung sagte ein BILD-Reporter Willi Haentjes, die Bundeskanzlerin sei mit Einkaufstüten im Kaufhaus des Westens gesehen worden. Regierungssprecher Steffen Seibert kommentierte: „Dass Menschen einkaufen gehen, kommt millionenfach jeden Tag vor.“ Haentjes fragte daraufhin, ob das nicht Widerspruch sei zur Aufforderung der Kanzlerin, Verzicht zu üben. Seibert: „Es ist möglich, das so zu tun, dass das Infektionsrisiko minimal ist, indem man sich an die Regeln hält.“ www.phoenix.de oder Kurzlink https://bit.ly/3dGDyaQ

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.