sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Deutlicher Rückgang von Kfz-Diebstählen

Ausgabe 20/2019
  |  
  |  
Ausgabe 20/2019
  |  

Das Bundeskriminalamt veröffentlichte ihr Bundeslagebild Kfz-Kriminalität 2018. Dieses dokumentiert einen deutlichen Rückgang der Zahl dauerhaft gestohlener Kraftfahrzeuge (Kfz) in Deutschland. Insgesamt 16.613 Personenkraftwagen (Pkw) wurden im Berichtsjahr 2018 entwendet, 12,7 Prozent (19.026 Pkw) weniger als im Jahr 2017. Auch der seit dem Jahr 2015 rückläufige Trend der Diebstähle und Unterschlagungen von Lastkraftwagen (Lkw) setzt sich weiter fort. 2018 wurde mit 921 entwendeten Lkw die Vorjahreszahl um 22,6 Prozent unterschritten. Besonders betroffen sind, trotz rückläufiger Zahlen, weiterhin die deutschen Hersteller VW, BMW, Audi und Mercedes. Sie stellen einen Anteil von 56,4 Prozent der zur Fahndung ausgeschriebenen dauerhaft abhanden gekommenen Fahrzeuge. Weitere Einzelheiten im Pressebereich von www.bka.de.

Aus der Redaktion

IT-Sicherheit

Stromversorgung

Kriminalität

Meist gelesen

Anzeige
4. SIMEDIA Netzwerktreffend für Site Secuirty Verantwortliche

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.