sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

DGUV empfiehlt CO2-App zur Einschätzung der Corona-Innenraumgefahr.

Ausgabe 10/2021
  |  
  |  
Ausgabe 10/2021
  |  

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, DGUV, verweist noch einmal auf einen offenen Brief der Deutschen Gesellschaft für Aerosolforschung. Daraus ging hervor, dass das Infektionsrisiko in einem geschlossenen Raum selbst dann besteht, wenn eine infizierte Person diesen bereits wieder verlassen hat: Aerosole schweben über längere Zeit weiter im Raum. Die DGUV empfiehlt in diesem Zusammenhang die Nutzung einer nunmehr aktualisierten Fassung der CO2
-App ihres Instituts für Arbeitsschutz (IFA). Diese könne für jede Raumgröße und Personenzahl die optimale Lüftungsfrequenz berechnen, die nötig ist, um das Infektionsrisiko zu senken. Die App bietet eine Timerfunktion, die an das Lüften zum berechneten Zeitpunkt erinnert. Weitere Infos inkl. QR-Code für den Appdownload auf www.dguv.de, Kurzlink https://bit.ly/3xvN1ep.

Aus der Redaktion

Praxis

Perimetersicherung

Messerundgang

Sicherheitsplanung

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.