sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Harte Strafen für Raser und für „Polizeifluchten“

Ausgabe 4/2023
  |  
  |  
Ausgabe 4/2023
  |  

Marion van der Kraats berichtet für die Deutsche Presseagentur auf www.e110.de aus der Hauptstadt Berlin, in der zu laut oder zu schnell fahrenden Autofahrern jetzt harte Strafen drohen. Dort seien seit einer Gesetzverschärfung im Jahr 2017 insgesamt 3.450 Verfahren verbotener Kraftfahrzeugrennen eingeleitet worden, wovon es nur in 40 Fällen einen Freispruch gegeben habe. Neben den klassischen Beweismitteln sollen nach Aussage eines Oberamtsanwaltes auch digitale Fahrzeugdaten, Navigationsdaten und Videoaufzeichnungen aus der Blackbox ausgewertet werden. Laut einem Urteil des Bundesgerichtshofes (Az: 4 StR 142/20) könnte auch eine Fluchtfahrt vor der Polizei als verbotenes Kraftfahrzeugrennen gelten. Und darauf droht unter Umständen eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.