sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Sektor Sicherheitstechnik wächst 2019 laut BHE-Umfrage

Ausgabe 22/2019
  |  
  |  
Ausgabe 22/2019
  |  

Der BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e. V. (www.bhe.de) geht von einem Umsatzplus bei den Anbietern elektronischer Sicherungstechnik aus. Er verweist auf seine aktuelle Umfrage (ohne Angabe der Anzahl der Befragten) für das Jahr 2019, die explizit als Schätzung charakterisiert wird. Demnach soll ein Umsatzplus von 5,8 Prozent zu erwarten sein, was 4,6 Milliarden Euro entspreche. Spitzenreiter sollen mit jeweils rund sieben Prozent Zuwachs voraussichtlich die Brandmeldetechnik, Videosicherheit und Zutrittssteuerung sein. „Hierbei spielen unterschiedliche Aspekte eine Rolle. Die Brandmeldetechnik ist aufgrund der gesetzlichen Vorschriften traditionell der absatzstärkste Markt“, so lässt sich Dr. Urban Brauer, Geschäftsführer des BHE, zitieren. Im Bereich der Videosicherheit werde die Ankündigung von Deutscher Bahn und Bundesregierung, die Videosicherheit an Bahnhöfen auszubauen, Auswirkungen haben. Und die Zutrittssteuerung profitiere von ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Die zu erwartenden Umsatzzuwächse bei Einbruchmeldetechnik, Sprachalarmsystemen sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und sonstigen Systeme werden jeweils mit einem Plus von mindestens 3 Prozent angegeben.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Anzeige
9. Jahresforum Sicherheit im Ausland (SIMEDIA)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.