Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Ukrainekrieg: Sicherheitshinweis für die Wirtschaft vom BfV.

  |  
  |  
  |  

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) veröffentlichte am 17. Mai seinen Sicherheitshinweis für die Wirtschaft 03/2022. Der Betreff dazu lautet „Krieg in der Ukraine“. Dieser russische Angriffskrieg werde nach wie vor durch Cyberangriffe und Versuche der Einflussnahme begleitet. Als Aggressoren namentlich genannt werden die prorussische Cybercrime-Gruppierung KILLNET mit ihrer Kampagne von Überlastungsangriffen und die Cyberkriminellen-Gruppierung REvil mit Malwareangriffen. Zudem seien Beschäftigte mit russischer Staatsangehörigkeit in Deutschland besonders gefährdet durch die Kontaktaufnahmeversuche russischer Nachrichtendienste. Auch erscheine es denkbar, dass Akteure auf Seiten beider Kriegsparteien Datenbanken, die Auskunft über das Russlandgeschäft von Unternehmen geben, auswerteten und daraus Ziele zum Beispiel für Desinformations- oder Sabotageaktivitäten ableiteten. Entsprechende Handlungsempfehlungen des BfV sind auf www.verfassungsschutz.de, Kurzlink https://bit.ly/3wvifnH zu finden.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.