sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Verbraucherberatung gibt Tipps zu Cyberversicherungen

Ausgabe 13/2019
  |  
  |  
Ausgabe 13/2019
  |  

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat Tipps zum Thema Cyberversicherung veröffentlicht (www.verbraucherzentrale.nrw). Ein wichtiger Hinweis für Privatleute lautet z.B., man solle vor Abschluss einer speziellen Cyberversicherung zunächst prüfen, ob nicht schon bestehende Versicherungsverträge bereits Aspekte der Cyberrisiken abdecken. Beispiel: Die Privaten Haftpflichtversicherung könne z. B. für das unabsichtliche Weiterleiten eines Virus aufkommen. Opfer von Phishing-Angriffen könnten sich nach Kontoplünderungen ggf. das geraubte Geld über die Bank zurückholen. Auch die bereits bestehende Rechtsschutz-versicherung könnte unter Umständen einspringen. Spezielle Cyber-versicherungen seien aber für Unternehmen sinnvoll, die mit sensiblen Daten arbeiten und deren Geschäftsbetrieb von deren Verfügbarkeit abhänge. Kurzlink: https://bit.ly/2XbNSl4.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Anzeige
FeuerTrutz 2024 (Ad)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.