sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

vzbv fordert „gerechte“ Versicherungspflicht gegen Naturgefahren

  |  
  |  

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert die Einführung einer privaten Versicherungspflicht mit begrenzter staatlicher Deckungszusage gegen Naturgefahren für Wohngebäude, wenn sich andere Maßnahmen als unzureichend herausstellen. Bei zulässigen Neubauten soll es nach vzbv-Meinung keinen pauschalen Risikoausschluss geben. Auch hält die Verbraucherzentrale den Ausbau der steuerlichen oder direkten Förderung für baulich-präventive Schutz- und Anpassungsmaßnahmen für nötig. www.vzbv.de

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Anzeige
FeuerTrutz 2024 (Ad)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.