Schwerpunkt: Datenschutz

Editorial

DS-GVO – Das Ende ist nah!

01.04.2018

Am 25.5.2018 tritt ein Gesetzeswerk in Kraft, dem man bereits heute ohne jeden Zweifel enorme Wirkung zusprechen kann. Leider besteht diese Wirkung zu einem guten Teil darin, mehr oder weniger begründete Angst vor dem kommenden Gesetz geschürt zu haben und noch mehr darin, dass sagenhaft viel Text produziert wurde, dem das Prädikat "Schwachsinn" gebührt.

weiter...  

Datenschutz

Das neue Recht auf Datenportabilität

01.04.2018

Kontaktdaten, Suchhistorie, Social Media-Beiträge, Bankinformationen, Daten von Fitness-Trackern, Buchtitel, die in der Online-Buchhandlung gekauft wurden, die aktuelle Playlist bei Spotify, einem Musik-Streamingdienst, die IP-Adresse – alles wird gespeichert, das Internet kennt von Natur aus keine Privatsphäre.

weiter...  

Datenschutz

Recht auf Vergessenwerden – wer muss handeln?

01.04.2018

"Recht auf Vergessenwerden", "Datenportabilität" und die erweiterte "Transparenzpflicht" – die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sieht teilweise ergänzte, aber auch neue Rechte der Betroffenen vor. Das mit dem Löschungsanspruch verknüpfte "Recht auf Vergessenwerden" wird erstmals gesetzlich in Art. 17 Abs. 2 geregelt. Es ergänzt die Regelung zur Datenlöschung unmittelbar beim Verantwortlichen. Ganz neu ist die Regelung aber nicht. Bereits aus der Datenschutz-Richtlinie 95/46/EG hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit Urteil (C-131/12) vom 13.5.2014 den Anspruch auf Datenlöschung gegenüber Google abgeleitet, nachdem der Spanier Mario Costeja González geklagt hatte.

weiter...  

Datenschutz

DS-GVO fordert ISMS

01.04.2018

Einen recht frischen Wind bringt die DS-GVO in das Thema "Sicherheit der Verarbeitung". Unter genau diesem Titel ist in Artikel 32 Absatz 1 zu lesen, dass "der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (treffen), um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten".

weiter...  

Datenschutz

Haben Sie Ihre Datenschutzerklärung schon aktualisiert?

01.04.2018

Unter den vielen zu beachtenden Neuerungen, die mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) kommen, verdient die Datenschutzerklärung des eigenen Webauftritts ganz besondere Aufmerksamkeit. Das ist nötig, weil an keiner anderen Stelle die Umsetzung der Anforderungen von DS-GVO und weiterer Gesetze so sichtbar und öffentlich ist. Diese Öffentlichkeit könnten Aufsichtsbehörden – und schlimmer noch: eine gewisse Sorte Anwälte – veranlassen, sich genauer damit zu befassen.

weiter...  

   1 2    vor


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de