Ausgabe 22 / 2019

Editorial

Angriff durch die Hintertür

15.11.2019

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Alptraum jedes RZ-Verantwortlichen: ein Angreifer überwindet den Zaun, gelangt an das RZ, schafft es auf das Dach zu steigen, kann den Schaltschrank für die Chiller (Rückkühler) dort oben öffnen und schaltet die Kaltwassersätze ab ...

weiter...  

Zahlreiche Anforderungsdefinitionen für Leitstellen

15.11.2019

Soll eine neue Leitstelle geplant oder eine in die Jahre gekommene Leitstelle modernisiert und umgestaltet werden, so müssen Anforderungen definiert werden, die es in der Planung und dem sich daran anschließenden Bau zu berücksichtigen gilt. Zunächst einmal gilt es die Anforderungen zu erfassen, die direkt von den Beschäftigten einer Leitstelle kommen. Diese wissen am besten, wo es im Bestand haperte und Verbesserungspotenzial besteht. Die Aussagen der Mitarbeiter sollten ernst genommen und, wenn diese nachvollziehbar und sinnvoll erscheinen, auch möglichst in der Planung berücksichtigt werden. So wird das Projekt eine höhere Akzeptanz bei den Beschäftigten finden.

weiter...  

Durchgangsbreiten für Leitstellenarbeitsplätze

15.11.2019

Bei der Planung einer Leitstelle müssen einige innenarchitektonische Aspekte sowie Normen und Richtlinien beachtet werden, um sichere und angenehme Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Bei den Richtlinien handelt es sich um die:

  • ArbStättV (Arbeitsstättenverordnung)
  • ASR (Technische Regeln für Arbeitsstätten/Arbeitsstätten-Richtlinien)
  • DIN EN ISO 11064: ergonomische Gestaltung von Leitzentralen

weiter...  

"Thermische Behaglichkeit" am Leitstellenarbeitsplatz

15.11.2019

Jede Minute Ausfallzeit eines unzufriedenen Mitarbeiters hat hohe Arbeitskosten zur Folge. Die Behaglichkeit – hier explizit als Fachbegriff verwendet - am Arbeitsplatz ist die Voraussetzung für dauerhafte Gesundheit, für Wohlbefinden und vor allem für Produktivität. Und genau diese Anforderungen werden an das Personal in Leitstellen gestellt. Darum gilt vor allem hier, ein besonders hohes Maß an Behaglichkeit zu schaffen. Man spricht hier häufig von der thermischen Behaglichkeit.

weiter...  

RZ-Planung

Ein Test, eine USV, ein Knall und eine wichtige Erkenntnis

15.11.2019

Ein RZ-Betreiber mitten in Deutschland testet einmal jährlich die Redundanzen der technischen Infrastruktur – nicht durch Simulation, sondern durch reale Abschaltungen. Dieser Beitrag berichtet von einem Vorfall während eines solchen Tests im letzten August und analysiert das Ergebnis. Vorher aber zunächst ein paar Worte zur technischen Infrastruktur des besagten Rechenzentrums.

weiter...  

   1 2 3 4    vor