Ausgabe 22 / 2017

Editorial

Besuch von Amazon – freier Eintritt

15.11.2017

Wie die Internetplattform HOME & SMART (www.homeandsmart) berichtet, testet Amazon in den USA gegenwärtig ein neues Zustellverfahren, die sogenannte "FREE in-home delivery". Da viele Sendungen mangels Anwesenheit des Bestellers nicht zugestellt werden können, bietet das Unternehmen in 37 Metropolregionen der USA ein Zutritts-Entsicherungs-System für Premiumkunden in Kombination mit der Plattform Amazon Home Services.

weiter...  

Brandschutz

Die Panikmache der Kabelhersteller

15.11.2017

Machen die das vielleicht extra so? Mit "die" ist die Kabelindustrie gemeint und was die gerade so machen, verunsichert mehr und mehr Elektro-Verantwortliche in Unternehmen, Planer und auch Installateure. Hört man den Herrschaften der Kabellobby derzeit aufmerksam zu, kommt man schnell zu dem Schluss, dass ab sofort nur noch hochwertigste Kabeltypen mit gutem Brandverhalten zum Einsatz kommen dürfen und alles andere, also auch die millionenfach eingesetzten PVC-haltigen Kabeltypen, wie NYY oder NYCWY, nicht mehr zulässig ist.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Update killt Berechtigungsvergabe

15.11.2017

Problem: Möglicherweise hat der eine oder andere Leser des Sicherheits-Berater die News bei heise-online.de gelesen: Via WLAN programmierbare Türschlösser ließen sich nicht mehr per Tastenkombination öffnen. Grund: Das US-amerikanische Unternehmen Lockstate hatte mit einem fehlerhaften Firmware-Update die Smart-Lock-Funktion zerstört. Die Smart-Lock-Funktion ist gerade im Umfeld von Airbnb eine oft verwendete Variante. Es genügt nämlich dann, für Gastberechtigungen einen Zahlencode zuzusenden statt eines physischen Schlüssels.  Eine Öffnung war durch den Update-Fehler nur noch klassisch mit einem Schlüssel möglich oder man musste sogar die gesamte Hardware tauschen.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Verfügbarkeiten von Leitstellen

15.11.2017

Eine Leitstelle oder Sicherheitszentrale ist elementarer Bestandteil einer Sicherheitsorganisation. Hier laufen tagein, tagaus alle Informationen, Meldungen und Alarme zusammen und werden idealerweise auf einem Gefahrenmanagementsystem ausgewertet, miteinander verknüpft und dem Personal in der Leitstelle zur Entscheidungsfindung und Weiterverarbeitung bereitgestellt.

weiter...  

Sicherheitslage

Kidnapping for Ransom als Finanzierungsquelle

15.11.2017

Kidnapping for Ransom hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem extrem profitablen Finanzierungsmittel und dadurch zu einem der präferierten Mittel von gewaltsamen nichtstaatlichen Akteuren im Bereich Terrorismus, Guerilla, Gangs und Organisierter Kriminalität entwickelt. Kidnapping for Ransom (KFR oder auch K&R) ist ein relativ neuer Begriff in den internationalen Beziehungen, so dass es noch keine offizielle deutsche Übersetzung für ihn gibt, häufig wird der Begriff "erpresserische Entführung" benutzt.

weiter...  

   1 2 3 4    vor