Ausgabe 10 / 2019

Editorial

Sichere Infrastruktur?

15.05.2019

Liebe Leserinnen und Leser, Technik zur Überwachung und Alarmierung, von der Zutrittskontrolle und Videoüberwachung bis zur Einbruch- und Brandmeldetechnik, wird immer mehr zur IT mit besonderem Funktionsumfang. Es ist noch nicht lange her, dass erste Anbieter vorsichtig überlegten, dass man Komponenten von Sicherheitstechnik auch per Ethernet verbinden könnte.

weiter...  

VZM ist Mitglied im Cyber Security Cluster Bonn e. V.

15.05.2019

Die von zur Mühlen´sche GmbH (VZM) ist seit dem 1.5.2019 offizielles Mitglied des Cyber Security Cluster Bonn e.V. Das Bonner Sicherheitsunternehmen ist damit Partner für den Zusammenschluss der in der Region Bonn/Rhein-Sieg ansässigen Security-Einrichtungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlichen Institutionen. Zu den Gründungsmitgliedern des Clusters gehören unter anderem die Stadt Bonn, die IHK Bonn/Rhein-Sieg, die Fraunhofer Gesellschaft, die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg sowie die Deutsche Telekom und Deutsche Post DHL Group. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, die Region als das Herz der Cyber Sicherheit erlebbar zu machen. Weitere Einzelheiten auf vzm.de.

weiter...  

Hilfe rufen ohne IP war gestern

15.05.2019

Aufgrund des nun bald existierenden paketorientierten All-IP-Netzes der nächsten Generation (NGN – Next Generation Network) gibt es für alle Institutionen, die Notrufe entgegennehmen, eine Menge zu tun. Betroffen sind insbesondere Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

weiter...  

Telekom goes IP

15.05.2019

Es war bereits seit vielen Jahren angekündigt. Für Privatkunden ist es auch schon weitestgehend umgesetzt. Analoge Anschlüsse der Telekom werden nun endgültig abgeschaltet und nach IP (Internetprotokoll) transformiert. Die Telekom nennt dies nun "All-IP!“.

weiter...  

Informationsschutz

Sind Standards für Sicherheitstechnik wirklich sicher?

15.05.2019

Beim Wort Informationsschutz in technischer Hinsicht liegt der Gedanke an Netzwerkstrukturen, Datennetze und Firewalls nahe. Doch wie steht‘s eigentlich um die physische Struktur, über die Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Gefahrenmeldeanlagen, nun schon seit vielen Jahren kommunizieren? Gibt es in diesen Systemen auch Vorkehrungen zum Schutz der Informationen von Brand-, Einbruch-, Überfall- oder Sabotagemeldungen? Oder flitzen solcherlei Meldungen gänzlich ungeschützt durchs Kabel?

weiter...  

   1 2 3 4 5    vor