45 Jahre VZM GmbH – 45 ungewöhnliche Jahre

01.08.2017

Am 26. Juni 1972, exakt vor 45 Jahren, veröffentlichte der Bundesanzeiger die Eintragung der von zur Mühlen’sche GmbH, Sicherheitsberatung und Rechenzentrumsplanung ins Handelsregister – die juristische Geburtsstunde des Unternehmens, das zwei Jahre später den Sicherheits-Berater erfand.

Heute hat das Unternehmen 35 fest angestellte Mitarbeiter aus neun verschiedenen akademischen Berufen, denn schnell stellte sich heraus, dass Sicherheit ein Querschnittsthema ist und man Fachleute aus allen Ingenieurdisziplinen (Bau, Elektrotechnik und TGA, aber auch Informatik) benötigt, um zielführend und vor allem auch vorausschauend und investitionssicher Sicherheit zu betreiben. Im 45. Jahr des Bestehens erhielt die VZM den OSPA, einen internationalen Award für herausragende Leistungen in der Sicherheitsberatung und Sicherheitsplanung.

In dieser Zeit wurden weit über 600 Rechenzentren beplant oder maßgeblich bei Neubau und Sanierung betreut. Ein Erfahrungsschatz der europaweit ziemlich einmalig sein dürfte. Auch recht einmalig: In den letzten fünf Jahren plante VZM 94 Leitstellen! Dabei umfasst das Spektrum Sicherheitsleitstellen und AES (Alarm-Empfangs-Stellen nach EN 50518), Prozessleitstellen, IT-Netzleitstellen sowie Leitstellen für Polizei und Feuerwehren.

Zum Leistungsspektrum gehören auch Brandschutzgutachten und Sicherheitsberatungen für Logistikunternehmen, Banken, Gelddruckereien mit Großtresoren (z. B. eine Tresoranlage mit über 3.000 Palettenplätze für Geld und Werte etc.) oder Automatiktresore mit bis zu 7.000 Kundenfächern. Hinzu kommen zahlreiche Risiko-, Gefährdungs- und Schwachstellenuntersuchungen mit anschließender Entwicklung von technischen und organisatorischen Maßnahmen bis hin zur Beratung bei Ausschreibung von personellen Dienstleistungen. Zu den Erfahrungen gehört z. B. auch die gutachterliche Tätigkeit bei der Schadenregulierung des Großbrandes im Düsseldorfer Flughafen im Auftrag der Erstversicherer (mehr unter www.vzm.de). Es gibt kaum eine Branche, die VZM noch nicht beraten hat und kaum ein Sicherheitsproblem, das von dem Team nicht zielführend bearbeitet werden konnte.

Die Kunden der VZM GmbH nehmen "ihre Berater" mit hinaus in die Welt zu ihren Niederlassungen und Tochterunternehmen. Bislang in ca. 40 Länder auf allen fünf Kontinenten. So erreichen sie ein einheitliches Konzern-Sicherheitsniveau, das nicht nur für die IT wichtig ist. Was die Sicherheitsberater von VZM von dort mitbringen, das gesamte Know-how also (natürlich abzüglich der Betriebsgeheimnisse), stellen sie Ihnen, liebe Leser des Sicherheits-Berater, alle zwei Wochen in Form von Beiträgen zur Verfügung. RAINER VON ZUR MÜHLEN


Dieser Beitrag ist Bestandteil von:


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de