DSGVO-Verstöße bei Facebook und Google laut Bundesdatenschützer

15.06.2019

In einem Interview mit der WirtschaftsWoche (https://amp.wiwo.de) sagte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Ulrich Kelber (SPD), auf Anfrage, Facebook und Google verstießen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Deren Verhalten sei nicht kompatibel mit dem europäischen Datenschutzrecht. "Auf Amazon trifft das wegen der Berichte über Alexa vermutlich ebenso zu und eventuell auch auf Microsoft", so Kelber weiter. Die Rechner seiner Behörde liefen jedoch mit Windows-Betriebssystemen. WhatsApp und die FacebookFanpage setze man dagegen nicht ein.


Dieser Beitrag ist Bestandteil von:


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de