Große Menge an wissenschaftlicher Kriminalliteratur kostenlos

15.06.2019

Der Juniausgabe des Polizei-Newsletters ist zu entnehmen, dass die "Göttinger Schriften zu den Kriminalwissenschaften" kostenlos komplett online verfügbar sind. Die Schriften enthalten auch Beiträge mit Bezug zur Polizeiwissenschaft. Der Sicherheits-Berater hat das stichpunktartig überprüft und kann die Aussage (Stand: Redaktionsschluss) bestätigen. Die Beiträge, die in gedruckter Form zwischen 19,00 und 40,00 Euro kosten, sind auf www.univerlag.uni-goettingen.de online aufgeführt (Kurzlink https://bit.ly/2Komgme). Sie lassen sich tatsächlich kostenlos betrachten, wenn man die jeweilige Titelseite geöffnet hat und dann den Seitenscrollpfeil bedient. Die aktuellste Studie heißt "Opferorientierung im Strafvollzug". Dann folgen z. B. "Das moderne Krankenhaus. Ort der desorganisierten Kriminalität", "Die strafrechtliche Behandlung gefährlicher Straftäter" oder "Straßenverkehrsdeliquenz in Deutschland". Selbst der älteste Beitrag, "Rückfälligkeit und kriminelle Karrieren von Gewalttätern", aus dem Jahre 2007 lässt sich bis zur letzten Seite (S. 423) ohne Bezahlschranke öffnen.


Dieser Beitrag ist Bestandteil von:


Ein Beitrag des Informationsdienstes

Sicherheits-Berater
TeMedia VerlagsGmbH

Kontakt:
Alte Heerstr. 1
53121 Bonn

Tel. +49 228 96293-80
Fax +49 228 96293-90
E-Mail: info@sicherheits-berater.de
Internet: www.sicherheits-berater.de