Ausgabe 12 / 2017

Krisenmanagement

Muss Service neu strukturiert werden?

15.06.2017

Bei der Beschäftigung mit dem Thema Infrastruktur stolperte der Sicherheits-Berater über einen Aufsatz zum Thema "Prozesskostenrechnung im Facility Management". Dabei fielen einige markante Sätze auf: "Der Zwang zu Rationalisierung und Effizienzsteigerung im Unternehmen führt dazu, Optimierungspotenziale in allen Bereichen (Administration, operative Wertschöpfungskette, Supportfunktionen) zu suchen und auszuschöpfen… Grundlage für die Zielerreichung ist ein wirkungsvolles Prozessmanagement" und "Kosten entstehen in erster Linie durch die Inanspruchnahme von Ressourcen, wie Material, Personal, Information, Fläche. Die Bewirtschaftung von Gebäuden einschließlich deren technischer Infrastruktur verursacht einen Großteil der Gesamtkosten eines Unternehmens, die in Abhängigkeit von Branche und Produktionstiefe nicht selten mehr als 20 % betragen können."

weiter...  

Sicherheit durch Technik

VABENE++ Verkehrsmanagement bei Großereignissen/ Katastrophen

15.06.2017

Seit 2003 in diversen Projektförderungen immer weiter entwickelt, entsteht mit dem Forschungsprojekt VABENE++ beim Institut für Verkehrssystemtechnik unter Federführung des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) ein nach Angaben der Entwickler deutschlandweit einzigartiges IT-Werkzeug zur Unterstützung bei Entscheidungen im Rahmen des Verkehrsmanagements bei Großereignissen und Katastrophen. Ziel ist es, dass Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und Verkehrsbehörden über aktuelle, präzise und vollständige Lageinformationen verfügen sollen. Die notwendige Rettungslogistik als auch die umliegenden Verkehrsströme müssen selbst unter extremen Bedingungen effizient geleitet werden, um damit Einsatzkräfte schnell an ihren Einsatzort zu bringen.

weiter...  

Für Ihre Sicherheitsbibliothek

Dr. Schneider, Jochen, 2017: Datenschutz nach der EU- Datenschutzgrundverordnung. 1. Auflage. Verlag C.H. Beck, 323 Seiten, 19,80 Euro, ISBN 978-3-406-70213-6

15.06.2017

Wie Dr. Jochen Schneider schon im Vorwort erwähnt, soll das Buch ein Leitfaden für den Umgang mit der Datenschutz-Grundverordnung sein, das sich an datenverarbeitende Organisationen der Privatwirtschaft richtet.

weiter...  

Fachforum rund um die Videotechnik

15.06.2017

Das kommende Fachforum Videotechnik / Videoüberwachung der SIMEDIA Akademie am 12. und 13. September 2017 in Stuttgart widmet sich wieder zahlreichen aktuellen Themen rund um die Planung und den Betrieb von Videosystemen: Videoplanung 4.0 unter Einbeziehung von Virtual Reality, Erfolgsfaktor Videoforensik, mobile Bilddatengewinnung mittels Drohne, Einsatz und Optimierung von Videoanalyse, Auswirkungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung und vielfältige branchenübergreifende Anwenderberichte. Das Rahmenprogramm mit einer Führung durch das Porsche Museum bietet die Möglichkeit zum fachlichen Austausch im Kollegenkreis.

weiter...  

Fachkongress BLUFF CITY mit Schwerpunkt Social Engineering

15.06.2017

Ein Veranstalter-Trio um das Kompetenzzentrum Internationale Sicherheit (KIS) und die Awarenessdienstleister mybreev und known_sense laden für den 14. September 2017 nach Berlin zum Fachkongress BLUFF CITY ein. Die Konferenz mit dem Schwerpunkt "Social Engineering" (SE) wendet sich an alle Zielgruppen, die sich dem Themenkreis "Security – Mensch – Kommunikation – Psychologie" widmen. Anmeldungen sind auf www.bluff-city.net möglich. Nähere Einzelheiten dazu enthält ein auf http://www.known-sense.de/BLUFFCITYflyer.pdf aufrufbarer Flyer. Mitglieder und Partner des ASW Bundesverbandes, der BLUFF CITY unterstützt, können zu 20 Prozent günstigeren Vorzugskonditionen an dieser Veranstaltung teilnehmen. In diesem Fall ist die Geschäftsstelle unter info@asw-bundesverband.de zu kontaktieren.

weiter...  

zurück   1 2 3 4    vor