eBook Sicherheits-Berater 6/2020

Wir öffnen vorübergehend die Seiten des Sicherheits-Berater.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche und unbürokratische Maßnahmen: Auch wir möchten dazu beitragen, die Einschränkungen im (Arbeits-) Alltag, mit denen wir alle in Zeiten der Corona-Krise konfrontiert sind, ein wenig erträglicher zu machen. Wir öffnen unser Archiv ab Ausgabe 6/2020 bis auf weiteres für alle. Wer die Optik der Printausgabe bevorzugt, kann die aktuelle Ausgabe in der eBook-Version lesen.

Ihr Sicherheits-Berater Team


Newsletter Sicherheits-Berater direkt

Und übrigens...

… unseren monatlich erscheinenden E-Mail-Newsletter erhalten Sie jederzeit kostenlos. Tragen Sie sich einfach in die Empfängerliste ein. Die März-Ausgabe finden Sie hier.


Ausgabe 06 / 2020

Sicherheit durch Technik

Grundanforderungen an die Sicherheit von E-Fahrzeugen

15.03.2020

Im Sommer 2019 informierte die Renault-Gruppe über Sicherheitsmechanismen zum sicheren Betrieb dieser Fahrzeuge auch bei Schadensfällen bzw. Unfällen. Nachfolgend eine Zusammenfassung der bereits realisierten bzw. geplanten Maßnahmen. Es ist davon auszugehen, dass sich Sicherheitsstandards in den nächsten Jahren weiter entwickeln und möglicherweise standardisiert gefordert werden.

weiter...  

Brandschutz

Rauchdetektionskonzepte von Securiton

15.03.2020

Zur speziellen Problemstellung der sicheren Branddetektion in Verbindung mit der Anwendung E-Mobilität und zugehörigen Parkplätzen hat sich der Hersteller und Systemintegrator Securiton Gedanken gemacht. Das Thema E-Mobilität rückt nach Ansicht des Unternehmens bisher kaum relevante Gefahren in den Vordergrund. Securiton benennt im folgenden Beitrag wichtige Gefahrenquellen und stellt entsprechende Lösungskonzepte vor. Und der Sicherheits-Berater bewertet das Ganze zum Schluss.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Energiebedarf für das Laden von Elektrofahrzeugen

15.03.2020

In diesem Beitrag soll der künftig möglicherweise stark ansteigende Energiebedarf, der sich beim Laden vieler Elektrofahrzeuge ergibt, einmal beleuchtet werden, jedoch nicht von der Einspeise- und Versorgerseite her, sondern eher auf der letzten Meile direkt beim Verbraucher.

weiter...  

Brandschutz

Lithium-Ionen-Akkus im privaten und gewerblichen Bereich

15.03.2020

Die schöne neue Zeit beschert uns neben den Annehmlichkeiten, die uns durch die Nutzung von Laptops, Mobiltelefonen, Elektrofahrrädern und vermehrt durch Elektrowerkzeuge und Baumaschinen begegnen, auch manche Nachteile im Umgang, Transport und Lagerung der benötigten Akkus. Weit verbreitet ist der Lithium-Ionen (Li-ion)-Akku, der aus einer Lithium-Metalloxid-Kathode, einer Lithium-Graphit-Anode oder anderen Kohlenstoffverbindungen und einem wasserfreien Elektrolyt besteht. Zur Leistungssteigerung oder Spannungserhöhung werden dann mehrere dieser Zellen parallel oder in Reihe geschaltet und als sogenannte Akku-Packs bezeichnet. Sie besitzen gegenüber anderen Akkus einen hohen Wirkungsgrad, eine hohe Lebensdauer und weniger Kapazitätsverlust durch häufige Teilentladungen, den so genannten Memory-Effekt.

weiter...  

Brandschutz

Alternative Antriebsarten

15.03.2020

Wird über alternative Antriebsarten zu Benzin und Diesel gesprochen, so richtet sich der Fokus in den meisten Fällen auf batteriebetriebene Fahrzeuge. Es gibt allerdings weitere Antriebskonzepte, die nachfolgend kurz erläutert werden, um so die Möglichkeiten der Elektromobilität umfänglich betrachten und Risiken einschätzen zu können.

weiter...  

zurück   1 2 3 4 5    vor