Ausgabe 20 / 2018

VdS kündigt Richtlinien an zum Austausch zwischen Leitstellen

15.10.2018

Wie die VdS Schadenverhütung (www.vds.de) mitteilt, wird sie "in Kürze" kostenlose VdS-Richtlinien zum Thema Echtzeit-Datenaustausch zwischen Leitstellen über automatische Kooperations-Schnittstellen (KOOS) anbieten. Die Richtlinien seien von Polizei und Versicherern gewünscht und u. a. von BHE, BDSW und VdS entwickelt worden.

weiter...  

"forum kriminalprävention" 3/2018 frei zugänglich online

15.10.2018

Die Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention hat ihre Zeitschrift "forum kriminalprävention" frei online gestellt. Darin finden sich unter anderem Beiträge über die kommunale Kriminalprävention in Deutschland (bzw. die Ergebnisse der Gesamterhebung lokaler Präventionsarbeit 2017/2018), über bürgerschaftliches Engagement in der kommunalen Prävention und über Sicherheit im Bahnhofsviertel. Der Veröffentlichungsort lautet www.forum-kriminalpraevention.de (Kurzlink https://bit.ly/2OsUpn9).

weiter...  

Studie misst hohe Akzeptanz der Videoüberwachung

15.10.2018

Seit 2016 lässt die SeeTec GmbH, Hersteller von Videomanagementsoftware, eine jährliche Umfrage "Sicherheits-Check Deutschland" durchführen. Eine Zusammenfassung der als repräsentativ bezeichneten aktuellen Umfrage 2018 ist nun auf www.sicherheits-check-deutschland.de aufrufbar. Demnach sollen 71 Prozent der Befragten Videoüberwachung im öffentlichen Raum befürworten. Akzeptiert werde diese vor allem an Bahnhöfen und U-Bahnhöfen (86 Prozent) sowie auf öffentlichen Plätzen (73 Prozent). Videoüberwachung im Einzelhandel akzeptieren wollen laut SeeTec dagegen nur 37 Prozent der Befragten.

weiter...  

zurück   2 3 4 5