Suche

So nutzen Sie die Suche in den Ausgaben des Sicherheits-Berater:

Genaue Suche: Bei Eingabe der Buchstabenfolge Zentrum wird nur das Wort Zentrum gesucht.

Ungenaue Suche: Bei Eingabe der Buchstabenfolge Zentrum wird auch z.B. Rechenzentrumsberatung gesucht.

genaue Suche
ungenaue Suche




36 Treffer gefunden!


Arbeitssicherheit

Gefährdungsbeurteilung und Betrieb elektrischer Anlagen oder Geräte

15.03.2019

Das Ziel einer Gefährdungsbeurteilung (GBU) besteht darin, Gefahren während einer gewerblichen Tätigkeit bereits im Vorfeld zu erkennen und diesen entgegenzuwirken, bevor eine gesundheitliche Beeinträchtigung oder ein Unfall passiert. Schaut man sich an seinem Arbeitsplatz einmal um, bemerkt man, dass es viele Arten von potenziellen Gefährdungen für den Menschen gibt.

weiter...  

Geänderte Anforderungen zu FI-Schutzschaltern

15.01.2019

2018 gab es eine ziemlich kontrovers geführte Diskussion rund um den Brandschutzschalter AFDD bzw. die Verpflichtung zu dessen Einbau oder auch Nicht-Einbau – natürlich auch um den mehr oder weniger blühenden Umsatz des nachgeschalteten Elektrohandwerks. Fast in Vergessenheit geriet darüber der große und ältere Bruder des AFDD, mit dem wir uns nun so einigermaßen arrangiert hatten: der FI-Schutzschalter oder, normativ korrekt, RCD (Residual Current Device).

weiter...  

Aufzugsnotruf – eine Selbstverständlichkeit?

15.01.2019

Täglich nutzen Millionen von Kunden, Besuchern, Mitarbeitern oder Hausbewohnern öffentliche und nicht öffentliche Aufzüge. Durch regelmäßige Wartungen und Prüfungen sind die Aufzüge als sehr sicher zu bezeichnen. Dennoch sind Störungen, Ausfälle und ein Blockieren ("Steckenbleiben") nicht auszuschließen.

weiter...  

Neue Arbeitsplatzgrenzwerte für A-Stäube ab 1. Januar 2019 verbindlich

15.12.2018

Die TRGS 504 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) gilt zum Schutz von Beschäftigten und anderer Personen bei Tätigkeiten, bei denen bestimmte Staubformen auftreten können. Hierbei wird zwischen einatembaren Stäuben (E-Stäube) und alveolengängigem, also lungengängigen Stäuben (A-Stäube) unterschieden. Die Regel konkretisiert die allgemeinen Anforderungen zum Schutz der Beschäftigten und anderer Personen nach der Gefahrstoffverordnung. Das Ziel der Regel ist es, die Beeinträchtigung der Funktion der Atmungsorgane infolge einer allgemeinen Staubwirkung zu verhindern.

weiter...  

Sicherheit durch Technik

Schnelllauftor zur "schnellen" Montage

01.12.2017

Die Firma WIŚNIOWSKI Sp. z o.o. S.K.A. aus Wielogłowy in Polen (www.wisniowski.pl/de) wird zur Messe "Perimeter Protection" im Januar 2018 in Nürnberg sein Schnelllauftor V-King als "Plug&Play-Version" vorstellen. Die Idee dahinter ist, dass das Tor komplett anschlussfertig vormontiert und nur noch auf den Ankerbolzen der Fundamente zu verschrauben sein soll. Bei vielen Projekten befassen sich die Planer erfahrungsgemäß erst zu guter Letzt mit dem Außengelände – hier versucht man dann, verlorene Zeit wieder aufzuholen. Da kann eine solche Lösung genau richtig sein.

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor