Suche

So nutzen Sie die Suche in den Ausgaben des Sicherheits-Berater:

Genaue Suche: Bei Eingabe der Buchstabenfolge Zentrum wird nur das Wort Zentrum gesucht.

Ungenaue Suche: Bei Eingabe der Buchstabenfolge Zentrum wird auch z.B. Rechenzentrumsberatung gesucht.

genaue Suche
ungenaue Suche




68 Treffer gefunden!


Vorsorge- und Sofortmaßnahmen bei langanhaltendem Stromausfall

01.07.2019

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat einen 20-seitige Broschüre "Stromausfall Vorsorge und Selbsthilfe" auf www.bbk.bund.de (Kurzlink https://bit.ly/2XdDF7E) veröffentlicht. Neben den Kapiteln "Stromausfall und Brandschutz" und "Stromausfall und Hochwasser" gibt das BBK auch Tipps zur Anschaffung eines kleinen Stromerzeugers. Deutlich konkreter fallen die Ratschläge des österreichischen Blackoutexperten Herbert Saurugg aus (www.saurugg.net). Abgesehen von den nur in Österreich sinnvollen Tipps (Radiosender Ö3 einschalten) rät er z. B. dazu, alle Elektrogeräte auszuschalten, um Geräte- und Personenschäden bei der Wiederkehr der Stromversorgung vorzubeugen. Er weist darauf hin, dass bei Tiefkühlgeräten irgendwann ein Flüssigkeitsaustritt droht. Oder er beschreibt, wie man schnell eine Ersatztoilette herstellt. Kurzlink: https://bit.ly/2WD0Sfk.

weiter...  

INTERSCHUTZ im Juni 2020 mit "Blick über die Grenzen"

15.03.2019

Die INTERSCHUTZ, die sich selbst als Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit positioniert, weist hin auf ihr Symposium in Hannover am 17. und 18. Juni 2020 mit dem Leitthema "Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt". Am ersten Konferenztag soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Katastrophenfall zur Debatte stehen. Der zweite Tag rückt laut Veranstalter "Extreme Wetterlagen" in den Mittelpunkt.  Dies umfasse Themen wie Schneechaos, Waldbrände aufgrund von Dürreperioden oder auch Hochwasser. Die INTERSCHUTZ selbst findet vom 15. bis 20. Juni 2020 statt.

weiter...  

Schutzkonzept gegen Starkregenereignisse

15.12.2018

Erst in Ausgabe 10/2018 von direkt.sicherheits-berater.de gab es einen Beitrag über die verheerende Dürre dieses Sommers. Dennoch bleibt uns das Risiko durch extreme Wetterlagen verbunden mit Starkregen durchaus erhalten, wie unlängst die katastrophalen Regenfälle auf Mallorca zeigten.

weiter...  

Niedrigwasser als Risikophänomen

15.12.2018

Der Klimawandel ist Tatsache und es ist egal, ob er von Menschen gemacht wurde oder ein natürliches Phänomen ist – wir müssen uns dieser veränderten Situation stellen. Neben lokalen Starkregenereignissen und Hochwassergefahren könnten auch bei uns in Mitteleuropa längere Trockenperioden und damit verbunden Niedrigwasser Normalität werden. Durch Klimaerwärmung und -veränderung ist im letzten Sommer in vielen – nicht in allen – Regionen der gewohnte Niederschlag fast ganz ausgeblieben, sodass es zu Ernteschäden und -ausfällen gekommen ist. Der Bauernverband wollte schon im Sommer eine Milliarde als Entschädigung haben.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Sind Ihre Hauseinführungen dicht?

15.10.2018

Problem: Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass in (fast) jedes Gebäude von diversen Versorgungsunternehmen Leitungen (Kabel, Rohre etc.) zu verlegen sind. Hierzu ist im April eine überarbeitete DIN 18012 "Anschlusseinrichtungen für Gebäude – Allgemeine Planungsgrundlagen" (früher sprach man von Hausanschlussräumen) bei Beuth erschienen. Es wird zwar die Anforderung der Wasser- und Gasdichtigkeit dieser Durchführungen gestellt, allerdings bleibt offen, welche konkreten Dichtigkeiten einzuhalten sind. In Zeiten von immer häufiger auftretendem Starkregen und Hochwasser, aber auch wegen der Beachtung von Radonbelastungen, fragen sich Bauherren immer wieder, was sie denn nun als konkrete Anforderung zu definieren haben. Oder sollten sie dem folgen, was von den bekannten Herstellern als ausreichend beschrieben und ggf. in Prüfverfahren bestätigt wurde? Aber auch Betreiber stehen vor dem Problem, wenn in ihren technischen Räumen durch diese Hauseinführungen Wasser eindringt. Die Frage lautet dabei: Wer haftet?

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor