Jörg Balow: Systeme der Gebäudeautomation – Ein Handbuch zum Planen, Errichten, Nutzen, 2. Auflage 2016, cci Dialog GmbH, 709 Seiten, 137,00 Euro, ISBN 978-3-922-42032-3

01.11.2016

"Jörg Balow ist ein Phänomen", so der Wortlaut des Vorworts von Dipl.-Ing. Marius Hartel (u. a. Mitglied im VDI Fachausschuss Elektrotechnik und Gebäudeautomation).

Jörg Balow, Leiter Elektrotechnik und Gebäudeautomation bei der Arup Deutschland GmbH, Vorsitzender der VDI-Richtlinien 6010 Blatt 1-4 und 3814 Blatt 4, Leiter Arbeitskreis AK 070 Gebäudeautomation beim GAEB und, und, und, praktisch ein Gründungsmitglied der Gebäudeautomation als eigenständiges Gewerk, hat nun endlich sein Handbuch der Gebäudeautomation überarbeitet. Ein Wunder, dass er dazu überhaupt noch Zeit gefunden hat. Denn nebenbei ist dieser Mann auch noch langjähriger Schulungsleiter beim VDI Wissensforum. Auch der Autor dieser Zeilen war bereits auf einem Seminar des VDI, bei dem Jörg Balow Schulungsleiter war, und konnte sich persönlich von dessen Qualitäten überzeugen.

Nachdem die erste Ausgabe "Systeme der Gebäudeautomation" bereits im Jahr 2012 erschien, wurde es nun Zeit, eine neue Auflage zu veröffentlichen. Jörg Balow, unterwegs unter anderem in VDI, AMEV, Fachbeirat TGA und Fachausschuss Elektrotechnik (siehe Einleitung), ergänzt die neue Auflage um praktische Beispiele, neue Normen und Richtlinien sowie neue Erfahrungen und hinzugewonnenes Know-how aus allen technischen Gewerken. Es wurden Abbildungen aktualisiert, neue Inhalte und Strukturen vom GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) übernommen sowie Hinweise zum Vollprobetest (Gewerke übergreifende Funktionsnachweise, der Sicherheits-Berater spricht auch von Härtetests) ergänzt.

Anschaulich und Gewerke übergreifend werden in dem Buch alle Seiten der Gebäudeautomation aufgezeigt. Über die Grundlagen aller technischen Systeme, von Raumluft-, Elektro-, Heizungs- oder Regeltechnik über die Grundlagen der Bauphysik, dem Aufbau und Einsatz von Sensoren und Aktoren, Regelungsstrategien sowie allen Informationen zur Automatisierungs- sowie der Management- und Bedienebene, führt er seine Leser leicht verständlich bis tief in die Geheimnisse der Gebäudeautomation.

Dazu werden die Inhalte der HOAI (Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen) und VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) verständlich wiedergegeben und die rechtlichen Rahmenbedingungen im Rahmen der einzelnen Planungsphasen, bis zur Erstellung des Leistungsverzeichnisses und der Objektbetreuung nach Realisierung eines GA-Projektes, wiedergegeben. Kurzum, von "Was ist Luftfeuchte?" bis zur "Abnahme der Gebäudeautomation gemäß VOB" ist alles zu finden.

Ergänzt mit Tabellenbüchern unterschiedlicher Gewerke versteht sich dieses Buch als gesamtheitliches Werk für die Gebäudeautomation.


Dieser Beitrag ist Bestandteil von: