Neuauflage 2016 "Brandschutz Glashandbuch"

01.08.2016

Einmal im Jahr aktualisiert die Fa. Pilkington Deutschland AG (www.pilkington.com/de-DE/de) mit Sitz in Gelsenkirchen ihre technischen Informationen zu Brandschutzverglasungen für Planer und sonstige Interessenten. Ziel der Verfasser dieses Brandschutz-Glashandbuches ist es, erste Fragen über das Produktprogramm und die technischen Daten von Brandschutzgläsern mit ihren unterschiedlichsten Anforderungen zu beantworten.

Die Ausgabe 2016 integriert erstmals die neue Brandschutzverglasung "Glastrennwand F30 Pyrostop Line" – eine Lösung für profilfreie Stoßfugenverglasungen der Feuerwiderstandsklasse EI(F) 30. Außerdem neu für 2016: ein laut Herstellerangaben optimierter Pilkington Pyrodur®-Glastyp für E/EW(G) 30-Verglasungen und die aktualisierte Palette der Pilkington Suncool™-Sonnenschutzbeschichtungen, die mit den unterschiedlichen Pilkington-Brandschutzgläsern für Fassadenanwendungen kombinierbar sind. Ebenfalls neu: die Zulassung für rahmenlose flächenbündige Verglasungen.

Das Brandschutz Glashandbuch 2016 ist kostenlos über den Bereich Brandschutzglas Marketing Vertrieb der Pilkington Deutschland AG erhältlich, kann aber auch als PDF-Datei über den Kurzlink http://bit.ly/24NHKs7 von der Pilkington-Homepage heruntergeladen werden.


Dieser Beitrag ist Bestandteil von: