Arbeits- Umweltschutz

Brandschutz

Digitalisierung schadet unseren Händen!

15.08.2017

Forscher des US-amerikanischen Wiley College haben in einer aktuellen Studie zum Karpaltunnelsyndrom aus einer Gruppe von 500 Studenten Personen per Zufallsprinzip ausgesucht, welche unterschiedlich intensiver Nutzung tragbarer elektronischer Geräte ausgesetzt wurden. Die Ergebnisse waren erschreckend:

weiter...  

Werkschutz

Auswirkung von Schichtdienst auf die Unternehmenssicherheit

01.05.2017

Was haben Unternehmenssicherheit und Dienstpläne im Schichtdienst gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht allzu viel. Aber wenn man bedenkt, dass die Mitarbeiter, die für die Unternehmenssicherheit verantwortlich sind, sehr häufig im Schichtdienst arbeiten, und dann analysiert, welchen Einfluss der Schichtdienst auf Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit der vom Schichtdienst betroffenen Mitarbeiter hat, stellt man fest, dass doch ein großer und ernst zu nehmender Zusammenhang besteht. Auch auf die Anzahl von Unfällen während der Arbeitszeit hat der Schichtdienst direkte (negative) Auswirkungen.

weiter...  

Arbeitsschutz

Sichere Personenerkennung im Arbeitsumfeld

15.02.2017

Bei der Interaktion zwischen Mensch und Maschine, respektive Roboter, kann es überlebenswichtig sein, den Menschen als solchen zweifelsfrei zu identifizieren, um ihn vor Arbeitsunfällen zu schützen. Hierzu hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) ein Papier veröffentlicht, das nicht nur für Arbeitsschützer hochinteressant ist. Es steht seit kurzem als Abschlussbericht eines Projektes auf der Seite der BAUA (www.baua.de) unter dem Kurzlink http://bit.ly/2jNQezy zur Ansicht online.

weiter...  

Arbeitsschutz

Räumungsübung bei Gebäuden

15.01.2017

Im folgenden Beitrag befasst sich der Sicherheits-Berater mit der Frage, worauf bei der Räumungsübung eines Gebäudes zu achten ist. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Menschen in lebensbedrohlichen Situationen oft nicht mehr rational handeln. Vielmehr erlangt das vegetative Nervensystem (Flucht- und Angriffsmodus) die Kontrolle über die kognitiven Fähigkeiten des Menschen. Die Reaktionen der Menschen können dann sehr unterschiedlich ausfallen. Im schlimmsten Fall reagieren die Menschen panisch.

weiter...  

Arbeitsschutz

Arbeitsstättenverordnung: Was lange währt, wird gut!

15.12.2016

Das Bundeskabinett hat laut einer Pressemitteilung vom 2.11.2016, veröffentlicht auf www.bmas.de (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), eine Novellierung der Arbeitsstättenverordnung beschlossen. Ziel dieser Anpassung ist es, Vereinfachungen am Regelwerk umzusetzen, gleichzeitig aber auch den wirksamen Schutz von Beschäftigten am Arbeitsplatz in einem sich verändernden Umfeld zu verbessern.

weiter...  

zurück   1 2 3 4 5 6 7    vor