Ausgabe 10 / 2019

Arbeitssicherheit

Gefährdung durch psychische Belastung am Arbeitsplatz

15.05.2019

Seit Ende 2013 fordert das Arbeitsschutzgesetz explizit die Berücksichtigung der psychischen Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Das heißt: Alle Unternehmen und Organisationen müssen auch jene Gefährdungen für ihre Beschäftigten ermitteln, die sich aus der psychischen Belastung bei der Arbeit ergeben.

weiter...  

Deutsche "Jihad-Reisende" und islamistische Gefährder

15.05.2019

Aktuelle Daten zu "Jihad-Reisenden", islamistischen Gefährdern und Relevanten Personen Den deutschen Verfassungsschutzbehörden liegen mit Stand von Januar 2019 – im Hellfeld, die Dunkelziffer könnte erheblich größer sein – Erkenntnisse zu mehr als 1.050 deutschen Islamisten bzw. Islamisten aus Deutschland vor, die in Richtung Syrien/Irak gereist sind (Foreign Fighters). Zu etwa der Hälfte der deutschen "Jihad-Reisenden" liegen konkrete Anhaltspunkte vor, dass sie auf Seiten des "Islamischen Staates" oder der Al Qaida oder anderer islamistisch-terroristischer Gruppierungen aktiv an Kampfhandlungen teilgenommen haben. Mehr als ein Fünftel der über 1.050 "Jihad-Reisenden" ist weiblich, der überwiegende Teil der 1.050 "Jihad-Reisenden" ist jünger als 30 Jahre. Nach Analyse der deutschen Sicherheitsbehörden sind ca. 200 deutsche "Jihad-Reisende" auf syrischem oder irakischem Territorium gestorben und ca. 350 "Jihad-Reisende" befinden sich mittlerweile wieder in Deutschland.

weiter...  

Abgelehnte Aspiranten des Deutschen Rechenzentrumspreises

15.05.2019

Am 11. April dieses Jahres wurde im Rahmen der jährlich stattfindenden future thinking – eine Veranstaltung, deren Besuch sich durchaus lohnt – der deutsche Rechenzentrumspreis verliehen. Nachfolgend ein paar Anmerkungen zu den Bewerbern, die in der "Kategorie 3 RZ-Energietechnik" ihren Hut in den Ring geworfen hatten – und deren Einreichungen von einer 16-köpfigen Jury aus Experten der RZ-Branche geprüft, bewertet und abgelehnt worden waren.

weiter...  

Neues Hochschulzertifikat "Certified Security Manager, HFU"

15.05.2019

Die SIMEDIA Akademie GmbH hat die erfolgreiche Kooperation mit der Hochschule Furtwangen weiter vertieft. In diesem Jahr ist zu dem "Certified Security Engineer, HFU" ein weiteres Hochschulzertifikat hinzugekommen: Mit dem "Certified Security Manager, HFU" können Sicherheitsmanager ihr Fachwissen im Rahmen einer schriftlichen Arbeit durch eine Hochschule zertifizieren lassen. Den Startpunkt bildet ein Aufbauseminar, welches am 11. und 12. Juli 2019 in Stuttgart stattfinden wird. Im Rahmen der Kooperation können sich zudem Studierende der HFU zum "Security Engineer, BdSI" ausbilden lassen. Weitere Informationen unter www.simedia.de.

weiter...  

Schutz von Geschäftsgeheimnissen neu geregelt

15.05.2019

Der Bundesrat hat einen Gesetzesentwurf zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen gebilligt. Damit sollen Unternehmen vor Spionage durch Wettbewerber geschützt werden. Unter bestimmten Umständen sind Whistleblower davon nicht betroffen. Auch der Quellenschutz für Journalisten wurde im nun verabschiedeten Gesetzentwurf gestärkt. Der Bundespräsident muss das Gesetz noch unterzeichnen. Das Gesetz ist im Wortlaut auf www.bundesrat.de veröffentlicht (Kurzlink https://bit.ly/2Ulf23L). Der Sicherheits-Berater wird darüber noch ausführlicher berichten.

weiter...  

zurück   1 2 3 4 5    vor