Branchenbezogene Sicherheit

Einzelhandelssicherheit

Statistik Raub­überfälle auf Kreditinstitute und andere ausgewählte Branchen

01.07.2010

Die Veröffentlichung der jährlichen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) ist traditionell Anlass, die Entwicklung einiger Branchen zu betrachten, die immer wieder von Raubüberfällen betroffen sind.

weiter...  

Recht

Nachrüstungspflicht bei verschärfter DIN-Norm?

01.07.2010

Muss eine bestehende technische Anlage unmittelbar nachgerüstet werden, wenn eine sie betreffende DIN-Norm verschärft wird? Nein, sagt der Bundesgerichtshof und lehnte damit eine Schadensersatzklage ab, bei der es um eben diese Frage bei einer halbautomatischen Glastür ging, die den einzigen Zugang zu einem Geldautomaten einer Bank darstellte (BGH, Urteil vom 2. März 2010 - VI ZR 223/09).

weiter...  

Bankensicherheit

Wartungsintervalle von Gefahrenmeldeanlagen

15.12.2009

Zu Gefahrenmeldeanlagen (GMA), denen begrifflich Brand-, Einbruch-, Überfall- (EMA/ÜMA) u.a. Anlagen zugeordnet sind, existieren eine Fülle von Vorschriften und Regelungen, die technische Standards und Vorgaben beschreiben. Grundsätzlich haben alle dasselbe Ziel: Die Sicherheit für Personen und Sachen soll geschaffen oder erhöht, die Funktionsfähigkeit gewährleistet und Falschalarme vermieden werden.

weiter...  

Bankensicherheit

Farbrauchpatronen für Werttransporte: Krebsgefahr ja - Panik unangebracht

15.09.2009

Seit Jahren sind bei Geld- und Werttransporten zur Verringerung des sog. Bürgersteigrisikos spezielle Transportsicherungen im Einsatz. Diese werden im Bedrohungsfall (Entreißen eines Geldbehälters) automatische gezündet. Der freiwerdende rote Rauch soll u.a. eine öffentlichkeitswirksame Wirkung auf offener Straße erzielen. Die Entwicklung der Überfallzahlen der letzten Jahre auf Werttransporte bestätigt, dass dieses System erheblich zur Senkung der Delikte beigetragen hat.

weiter...  

Bankensicherheit

Geldautomat gesprengt - Täter flüchten in Kleinwagen

15.08.2009

Problemfälle:

In Gemünden/Vogelsbergkreis sprengten Unbekannte in den frühen Morgenstunden des 22. Juli den Geldausgabeautomaten einer Bankfiliale, gelangten jedoch nicht an Geld und hinterließen nach ihrer Flucht erheblichen Sachschaden. Um 02.35 Uhr lief beim Polizeipräsidium Osthessen der Einbruchmelder für die Bankfiliale auf. Die zum Ereignisort gefahrenen Polizisten erkannten nur noch Rauch und herumhängende Kabel, die Täter waren bereits geflüchtet, wurden aber wahrscheinlich von Zeugen dabei beobachtet.

weiter...  

zurück   2 3 4 5 6 7 8    vor