Objektschutz

Objektschutz

Sicherheit mit Stil als architektonische Option

01.12.2019

Wenn wir über Perimeterschutz sprechen, denken wohl die meisten von uns an Stacheldraht, Zäune, Tore, Poller oder ähnliche massive und bisweilen martialisch anmutende Konstruktionen. Eigentlich bevorzugen wir stattdessen eine Umgebung, die ansprechend aussieht und gleichzeitig gut funktioniert und uns ein Gefühl von Sicherheit (soziologisch extrem wichtig) gibt. Zum Glück bildete sich im Laufe der Jahre in unserer Gesellschaft ein Bewusstsein dafür, dass Kunst und Technik nicht immer isoliert zu betrachten sind. Dabei ist gerade die Architektur ein perfektes Beispiel für die Chance, Kunst und Technik, Erscheinungsbild und Funktionalität miteinander in Einklang zu bringen.

weiter...  

Objektschutz

Laserscanner in der Perimeterüberwachung

01.07.2019

Für die Perimeterüberwachung gibt es zahlreiche technische Systeme, die eingesetzt werden können. Alle haben gemein, dass sie zahlreichen Störgrößen ausgesetzt sind, die entweder zu Fehlalarmen führen oder auch zu einer Nichtdetektion. Gegen eine Reihe von Störgrößen lassen sich Gegenmaßnahmen treffen. Wetterbedingte Störungen dagegen sind schwerer in den Griff zu bekommen.

weiter...  

Werkschutz

Steigende Rohstoffpreise fördern Metalldiebstähle

01.03.2011

Problemfall:

Diebstahl auf Baustellen und von öffentlichen Anlagen ist ein zunehmendes Problem in Deutschland. Auch wenn insgesamt die Kriminalitätsrate rückläufig ist, wird insbesondere der Diebstahl von Metall und Metallteilen geradezu zum Volkssport, die Täter immer dreister, was Menge und Vorgehensweisen angehen. So zählte die Bundespolizei im ersten Halbjahr 2010 allein 1.267 Diebstähle von Schienen und Oberleitungen der Deutschen Bahn.

weiter...  

Revision

Sichere Karten

15.10.2008

Was ist davon zu halten, dass der Code von Transponder-Karten geknackt wurde? Ein Seminar der SIMEDIA GmbH, Bonn ging dieser Problematik nach. Ein Bericht von Dr. Kurt Hickisch.

weiter...  

Werkschutz

Zutritt über Großraumschleusen - eine hochkomplexe Angelegenheit!?

15.05.2008

Im Dezember 2007 (Schwerpunkt Türen-Engineering, Heft 24/07) berichtete der Sicherheits-Berater über unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten des Terminus „Personenvereinzelung in Großraumschleusen“. Doch selbst wenn das Anforderungsprofil klar ist, kommt es in der Realisierung häufig zu Schwierigkeiten. Der Teufel liegt hier sicherlich im Detail(-Wissen). Auf einige Schwerpunkte, die in der Planung häufig nur unzureichend berücksichtigt werden, möchte die Redaktion in diesem Beitrag eingehen.

weiter...  

   1 2 3 4    vor