Rechenzentren

RZ-Planung

Betreiber von Klimaanlagen in der Verantwortung

01.06.2020

Wie bereits im Sicherheits-Berater mehrfach berichtet sind die Betreiber von Verdunstungskühlanlagen verpflichtet, entsprechende Anforderungen an die Anlage selbst, und vor allem an den Betrieb solcher Anlagen, zu erfüllen. Niedergeschrieben steht das in der 42. BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung), die seit dem 19.8.2017 in Kraft getreten ist. Ausschlaggebend ist dabei die Richtlinie VDI 2047 Teil 2 "Sicherstellung des hygienischen Betriebs von Verdunstungskühlanlagen". Sie enthält bauliche, technische und organisatorische Anforderungen an den hygienischen Betrieb von Verdunstungskühlanlagen. Der folgende Auszug aus der Richtlinie besagt, dass diese Richtlinie für alle Anlagen gilt, "bei denen Wasser verrieselt oder versprüht wird oder anderweitig in Kontakt mit der Atmosphäre kommt".

weiter...  

RZ-Planung

Strom und Klimatechnik – ein nicht ganz banaler Zusammenhang

15.04.2020

Datenverarbeitung und Notstrom, das gehört irgendwie untrennbar zusammen, egal ob sich die Rechner in Serverräumen, Rechenzentren, Data Centern oder wo auch immer befinden. Eine Ausnahme bildet hier höchstens die sprichwörtliche Besenkammer, diese lassen wir aber in der folgenden Betrachtung einmal außen vor:

weiter...  

RZ-Planung

Die 44. BImSchV und NEA – viel Rauch um nichts?

15.01.2020

Die Veröffentlichung der 44. BImSchV (Bundes-Immissions-Schutzverordnung) im Juni 2019 wirbelt derzeit viel Staub auf. Hersteller sprechen davon, dass ganze Rechenzentren aufgrund veränderter Grenzwerte nicht in Betrieb gehen können. Und selbst die DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik) hat eine Verlautbarung veröffentlicht, in der sie sich zu der einen oder anderen zweifelhaften Aussage hinreißen ließ (Verlautbarung des DKE/GK 719: "Auswirkungen der BImSchV auf Rechenzentren" auf www.dke.de, Kurzlink https://bit.ly/35ByaAF).

weiter...  

RZ-Planung

Ein Test, eine USV, ein Knall und eine wichtige Erkenntnis

15.11.2019

Ein RZ-Betreiber mitten in Deutschland testet einmal jährlich die Redundanzen der technischen Infrastruktur – nicht durch Simulation, sondern durch reale Abschaltungen. Dieser Beitrag berichtet von einem Vorfall während eines solchen Tests im letzten August und analysiert das Ergebnis. Vorher aber zunächst ein paar Worte zur technischen Infrastruktur des besagten Rechenzentrums.

weiter...  

Rechenzentren

LKA stürmt Rechenzentrum in altem Nato-Bunker

15.11.2019

Mitten in der schönsten Moselromantik zwischen Koblenz und Trier hat es sich das organisierte Verbrechen offenbar bequem gemacht. In einem Bunker des ehemaligen Amts für Wehrgeophysik der Bundeswehr in Traben-Trabach hatte der einschlägig bekannte kommerzielle Bulletproof-Hoster "CyberBunker" mit Sitz in den Niederlanden auf fünf unterirdischen Etagen offenbar hochprofessionelle Rechenzentrums-Infrastruktur eingerichtet. Am 26. September wurde die Anlage mit 650 Einsatzkräften durchsucht und stillgelegt.

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor