Rechenzentren

Rechenzentren

Taupunktüberwachung für Edge-Computing

01.07.2019

Bei dem folgenden Beitrag handelt es sich um einen Gastbeitrag (vgl. Autorenkasten am Ende), der auf Anfrage des Sicherheits-Berater erstellt wurde. Wir waren auf das unten beschriebene Produkt der Fa. Bachmann aufmerksam geworden und hatten um eine Beschreibung gebeten. Der folgende Abdruck war selbstverständlich an keinerlei Bedingungen geknüpft (wie beim Sicherheits-Berater üblich, um unsere Unabhängigkeit von Herstellerinteressen zu wahren):

weiter...  

Rechenzentren

VDI 2047 Blatt 2 - Verdunstungskühlanlagen

01.07.2019

Das Rennen um die Überarbeitung und Anpassung von Richtlinien im Umgang mit Verdunstungskühlanlagen geht weiter. Seit Beginn dieses Jahres gibt es eine neue Version der VDI 2047 Blatt 2. Diese Richtlinie dient der Sicherstellung des hygienischen Betriebs von Verdunstungskühlanlagen im Rahmen der 42. BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung, auch "Verdunstungskühlanlagenverordnung" genannt).

weiter...  

RZ-Planung

Neues Projekt zur Abwärmenutzung

01.06.2019

Ergänzend zu dem Artikel "Abwärmenutzung im Rechenzentrum" (SIB Nr. 7/2019, S. 122 f.) weisen wir auf ein neues Projekt zur Abwärmenutzung in Rechenzentren hin, bei dem sich unterschiedliche Unternehmen, Institute und Rechenzentrumsbetreiber zusammengetan haben: Die Kernthemen bei diesem Projekt sind "Hot-Fluid Computing", "Adsorptionskälteerzeugung" und "Private Datacenter". Die Kombination dieser Themen wird unter dem Projektnamen "HotFlAd" (Hot-Fluid-Adsorption-System) geführt und bezeichnet die Abwärmenutzung von Mini- oder Edge-Rechenzentren mit dem so genannten Hot-Fluid-Adsorption-System in Kombination mit der Adsorptionskälteerzeugung.

weiter...  

Rechenzentren

Autarkie durch Ökologie

01.05.2019

Ein Rechenzentrum ist ohne elektrische Energie nicht funktionsfähig. Aus diesem Grund muss eine hochverfügbare Stromversorgung gewährleistet sein. Eine Einspeisung über einen Ring oder besser noch über zwei Umspannwerke, mindestens ein Notstromdiesel mit Kraftstoffreserven für 72 Stunden und USV-Anlagen sind erforderlich.

weiter...  

Rechenzentren

RZ, Norm und Geo-Redundanz

15.04.2019

Ende letzten Jahres veröffentlichte das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) ein neues Rechenzentrumspapier mit dem Titel "Kriterien für die Standortwahl höchstverfügbarer und georedundanter Rechenzentren". Der Sicherheits-Berater berichtete bereits darüber in Heft 4/2019, S. 59 f. und empfahl seinen Lesern, dieses BSI-Papier zunächst einmal angstfrei zu lesen.

weiter...  

zurück   1 2 3 4 5 6 7    vor