Sicherheit durch Technik

Sicherheit durch Technik

Mit PyroBubbles gegen Elektrobrände

15.06.2019

Vor fünf Jahren hat der Sicherheits-Berater über ein neues Löschmittel namens "PyroBubbles®" der Fa. Genius GmbH (www.genius-group.de) berichtet, welches einen wirksamen Schutz bei Elektrobränden bieten soll (Heft 11/2014, S. 172 f.). Durch den erheblichen Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus hat sich aus der ursprünglichen Idee ein marktfähiges und sich immer weiter verbreitendes Löschmittel entwickelt. Das Produktportfolio rund um dieses Löschmittel reicht von kleinen Kissen über handliche Kisten mit diesen Glashohlkugeln (nach Angaben des Herstellers hauptsächlich aus Siliziumdioxid mit einer bestimmten Korngröße von 0,5 bis 5 Millimeter) bis hin zu Feuerlöschern und Löschlafetten. Auch besteht die Möglichkeit, dieses lose in Säcken abgefüllt (nach Internetrecherche zwischen 60 und 100 Euro pro 50 Liter bzw. 12,5 Kilogramm) zu erhalten.

weiter...  

Sicherheit durch Technik

Zufahrtskontrolle und Fahrzeugidentifikation

15.06.2019

Sicherheitsverantwortliche kennen meist die einschlägigen Systeme der Zutrittskontrolle an Türen, die in der Regel ja auch je nach Sicherheitsniveau ggf. in Verbindung mit herkömmlichen Türen, Drehsperren oder Personenvereinzelungssystemen funktionieren.

weiter...  

Sicherheit durch Technik

Test neuer Sicherheitskontrollen am Flughafen München

01.05.2019

Der Autor dieses Beitrages war sichtlich überrascht, als er kürzlich am Flughafen München vom dortigen Personal der Sicherheitskontrollen darauf hingewiesen wurde, er könne sowohl Flüssigkeiten als auch sein Laptop bzw. Tablet in Koffer bzw. Tasche stecken lassen. Bislang erforderte es hier, wie auch an anderen Flughäfen, ein immer gleiches Prozedere, das neben Ausziehen von Gürtel, Jacke und Jackett noch einige Handgriffe mehr erforderte. Doch was hat sich eigentlich geändert? Gab es etwa eine Aufweichung der Vorgaben? Das Thema Flüssigkeiten (max. 100 ml Behältnisse bzw. in Summe max. ein Liter) war schon länger in der Diskussion. Erst recht, wenn man überlegt, welche leicht und stark brennbaren Flüssigkeiten 10 Meter weiter im Duty Free Shop zu kaufen sind.

weiter...  

Sicherheit durch Technik

Mobile Fahrradabstell- und Schließfachanlagen

15.01.2019

Die Anzahl von Fahrradabstellflächen wird durch die veränderte Mobilität der Mitarbeiter immer größer. Nur sind oft Räume in Gebäuden knapp, in denen Abstellanlagen integrierbar sind und deren unkomplizierte Erreichbarkeit sichergestellt ist. Im Außenbereich werden dann auf zusätzlichen Flächen feste Einbauten geschaffen oder man lässt zu, dass die Fahrräder überall abgestellt werden können. Bei Events auf dem Gelände reichen die Kapazitäten dann oftmals nicht aus. Oder man stellt fest, dass man die fest installierten Anlagen wieder an einen anderen Ort platzieren muss, weil die ausgewählten Flächen anderweitig genutzt werden sollen.

weiter...  

Sicherheits-Management

Instandhaltung für IT-Systeme der Sicherheitstechnik

01.12.2018

Instandhaltung ist die "Kombination aller technischen und administrativen Maßnahmen sowie Maßnahmen des Managements während des Lebenszyklus einer Betrachtungseinheit zur Erhaltung des funktionsfähigen Zustandes oder der Rückführung in diesen, so dass sie die geforderte Funktion erfüllen kann." So beschreibt die DIN 31051:2003-06 Instandhaltung.

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor