Sicherheitslage

Sicherheitslage

Immobilien in Gefahr

01.06.2019

Problem: In Deutschland wird gegenwärtig systematisch der Boden für Radikalisierung bereitet. Die Wohnungsknappheit führt dabei zu einer Solidarisierung mit radikalen Forderungen in der Politik und senkt die Hemmschwelle für Gewalttaten. Wohnungsbaugesellschaften berichten über massiv ansteigende Sabotagen in Wohnanlagen. So gibt es eine Zunahme an Brandstiftungen, Sabotagen an Aufzügen, Brandstiftungen gegen Fahrzeuge der Wohnungsbaugesellschaften, Zerstörung von Klingelanlagen und Beleuchtungen, Zerstörung oder Beschädigung von Spielplätzen und Bedrohung von Hausverwaltern und Mitarbeitern im Wohnungsmanagement.

weiter...  

Sicherheitslage

IS-Chef fordert Anschläge in den Industrieländern

01.11.2018

"Totgesagte leben länger" heißt es im Volksmund. Das betrifft auch den Chef des sogenannten Islamischen Staats (IS), Abu Bakr al-Baghdadi, der sich seit September 2017 nicht mehr zu Wort gemeldet hatte. Man wähnte ihn tot durch Luftangriff. Jedoch scheint er bislang  jeden Raketenangriff überstanden zu haben – Ende August meldete er sich nämlich in einer Videobotschaft zu Wort. Seine fast einstündige Videobotschaft nutzte er, seine Anhänger zum Durchhalten aufzufordern und die Gebietsverluste in Syrien herunterzuspielen. Was aber die besondere Aufmerksamkeit in Westeuropa fordert, ist sein Aufruf zu weiteren und intensiveren Anschlägen im Westen.

weiter...  

Sicherheitslage

"Erste Essener Sicherheitskonferenz"

01.07.2018

Hochranginge Sicherheitsexperten und Politiker diskutierten am 5. Juni 2018 in Essen die "Sicherheit im öffentlichen Raum". Erstmalig veranstaltete die Messe Essen eine Sicherheitskonferenz als Vorlaufveranstaltung zur SECURITY. Auch der "Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW (GKIS NRW)" lud zu dieser Veranstaltung ein.  

weiter...  

Sicherheitslage

Auslandssicherheit in unsicheren Zeiten

01.05.2018

Am 6. und 7. Februar 2018 trafen sich auf dem 4. SIMEDIA-Fachforum "Sicherheit im Ausland" in Hamburg fast 90 Fach- und Führungskräfte, um sich zu den neuesten globalen Entwicklungen wie auch über Konsequenzen für Unternehmen auszutauschen. Dabei ging es um die Frage, inwiefern geschäftliche Investitionen in Risikoländern überhaupt noch tragbar sind bzw. wie Unternehmen bestmöglich ihrer duty of care (Sorgfaltspflicht) für ihre Mitarbeiter im Ausland nachkommen können. Von dieser Veranstaltung der SIMEDIA Akademie ein paar interessante Informationen der Referenten:

weiter...  

Sicherheitslage

Gesülze und Politiklyrik

01.03.2018

Den Sicherheits-Berater erreichte eine Pressemitteilung des ASW Bundesverbandes (Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.), die wir für abdruckenswert erachten:

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor