Sicherheitsplanung

Sicherheitsplanung

Verfügbarkeiten von Leitstellen

15.11.2017

Eine Leitstelle oder Sicherheitszentrale ist elementarer Bestandteil einer Sicherheitsorganisation. Hier laufen tagein, tagaus alle Informationen, Meldungen und Alarme zusammen und werden idealerweise auf einem Gefahrenmanagementsystem ausgewertet, miteinander verknüpft und dem Personal in der Leitstelle zur Entscheidungsfindung und Weiterverarbeitung bereitgestellt.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Mobile Baustellenüberwachung

01.11.2017

Immer häufiger sieht man in der letzten Zeit im öffentlichen Bereich seltsame Kleincontainer, aus deren Dach bis zu mehrere Meter lange Masten herausragen, an deren Ende wiederum verschiedene Gerätschaften montiert sind. Bei genauerem Hinsehen erkennt man dann, dass am oberen Ende des Mastes unter anderem Videokameras, Wärmebildkameras und Lautsprecher montiert sind. Siehe Abbildung auf nächster Seite.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Einbruchschutz: Wer den Schaden hat …

15.10.2017

Problemfall: Mitte September in Berlin: Die Berliner Polizei berichtet über die aktuellen Verbrechen und Vorkommnisse in der Stadt. Leider muss sie diesmal auch davon berichten, dass bei ihr selbst eingebrochen wurde. Zwar nicht in sensible Betriebsräume, sondern "nur" in die historische Sammlung des Polizeimuseums – aber in das Haus des Präsidiums, trotz baulicher, technischer und organisatorischer Sicherungsmaßnahmen. Ironie des Schicksals: Das Ganze fand ganz in der Nähe der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle statt.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Schließsysteme und deren Einsatzmöglichkeiten, Teil 3

15.10.2017

Elektronische Schließsysteme werden heutzutage sowohl in Büro- und Verwaltungsgebäuden als auch in Vermietungsimmobilien und Hotels eingesetzt. Der Mehrwert dabei: Sie sind vom Design ansprechender als der klassische mechanische Zylinder, welcher mehr oder weniger aus dem Beschlag herausschaut. Aber viel wichtiger ist es, dass sie im täglichen Betrieb den Herausforderungen besser gerecht werden. Wird ein Transponder/eine Karte verloren oder nicht zurückgegeben, kann der Zutritt sofort gesperrt werden. Auch sind zeitliche Einschränkungen individuell programmierbar. Somit wird die Berechtigungsverwaltung einfacher und eine Schlüsselverwaltung nicht notwendig. Im Übrigen gehen erste Hotels dazu über, ähnlich wie beim Einchecken im Flieger, die Zutrittscodierung zum Haus/Zimmer online zeitgesteuert zu realisieren.

weiter...  

Sicherheitsplanung

Schließsysteme und deren Einsatzmöglichkeiten, Teil 2

15.09.2017

Mechatronische Schließsysteme Bei mechatronischen Systemen wird neben dem mechanischen IMT (Identifikationsmerkmalträger: i. d. R. das Schlüsselprofil in unterschiedlicher Qualität und Ausprägung) zusätzlich noch die Berechtigung in elektronischer Form abgefragt. Die Abfrage kann entweder über einen elektrischen Kontakt oder RFID (Radio Frequency IDentification) geschehen. Generell unterscheidet man bei mechatronischen Systemen zwischen Online- und Offline-Systemen.

weiter...  

zurück   2 3 4 5 6 7 8    vor