Zu guter Letzt

Zu guter Letzt

Zu guter Letzt.

15.06.2019

Sionet – ein neues Qualitätsnetzwerk in der Sicherheitsbranche. Diese Meldung in der Rubrik "News" auf der Homepage www.fenster-tueren-technik.de (Kurzlink https://bit.ly/2XaT7OI) lässt aufhorchen: Ein neues Start-Up als bundesweites Beratungs- und Ausführungsnetzwerk zur Tür-Sicherheit, zu Schließsystemen, Zutrittskontrollsystemen und gesicherten Funktionen von Türen in komplexen Gebäudestrukturen und dies für alle FM-Unternehmen, welche Sicherheit benötigen. Ein neues herstellerunabhängiges Dienstleistungsmodell?

weiter...  

Zu guter Letzt

Zu guter Letzt. LKA jagt uns in den April

15.04.2019

Fast hätte ich das (wie übrigens auch die Redakteure von secupedia.info, die die Pressemitteilung unkommentiert weiterverbreitet haben) geglaubt, was das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern da veröffentlicht hat: "Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern bringt Wörterbuch zur Polizeisprache heraus" – so die Überschrift am 1. April im Presseportal. Um die Fachsprache der Polizei als besondere Form der Verwaltungssprache verstehen zu können, werde das Wörterbuch im handlichen Taschenbuchformat typische Polizeibegriffe in Alltagssprache übersetzen, hieß es dort. Eine Titelseite und eine Musterseite aus dem Wörterbuch (inklusive Lautschrift) wurde sogar zum Download angeboten. Beispiele für Worteinträge: "Außensicherung … Nom. f. Absperrung", "Funkstreifenwagen … Nom. m. Polizeiauto" oder "Ersatzvornahme … Nom. f. wenn die Polizei tut, was ein anderer nicht will oder kann". Die Titelseite und auch eine Beispielseite existieren bereits und sind via Kurzlink https://bit.ly/2FPo0Sw (oder über www.presseportal.de) aufrufbar. Ganz großes Kompliment ans Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern. Wie gesagt, alles nur Spaß! Die offizielle Korrektur erfolgte tags darauf. Schade eigentlich. Nur Spaß war auch der Beitrag im letzten Heft des Sicherheits-Berater, Ausgabe 7/2019, S. 125 mit der Überschrift "Wachhund Schaf". Der virtuelle Autor Hagen Boggs-Horn wollte Sie, liebe Leserinnen und Leser, ebenfalls nur in den April jagen. Haben Sie bestimmt gemerkt!?

weiter...  

Zu guter Letzt

Zu guter Letzt: Das falsche Signal an verwirrte Geister

01.04.2019

Nerven wie Drahtseile hat die Journalistin Dunja Hayali schon mehrfach bewiesen. Und die Fähigkeit, verbal deeskalieren zu können, beherrscht sie ebenfalls virtuos (bis zum Beweis des Gegenteils). So auch am 13. März, als sie das ZDF Morgenmagazin zusammen mit Andreas Wunn moderierte und von einer Zuschauerin physisch und verbal drangsaliert wurde. Hier das Ganze noch einmal zum Anschauen: 

weiter...  

Zu guter Letzt

Schnapsidee schnell beerdigt

15.11.2018

Die 31-köpfige Braunkohlekommission war mit der Devise angetreten "Erst Jobs – dann Ausstieg!" Klar, verkauft sich besser. Aber dann bewiesen die Mitglieder ignorante Fantasielosigkeit. Die Konversion des Industriezweigs sollte durch Ansiedlung neuer Arbeitsplätze großer Arbeitgeber schnell und glaubwürdig erreicht werden.

weiter...  

Zu guter Letzt

Inflation der Cyberagenturen

15.09.2018

Das Bundeskabinett hat dieser Tage die Gründung einer weiteren Institution bekanntgegeben. Diese Forschungsagentur soll "großzügig" ausgestattet werden: Auf fünf Jahre sind 200 Millionen Euro geplant. Wenn man bedenkt, dass Amazon 2016 16 Milliarden Dollar in die Forschung investiert hat, fragt man sich, ob unsere Politiker unter Realitätsverlust leiden.

weiter...  

   1 2 3 4 5 6 7    vor