sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Asbest tödlicher als Brandereignisse – aber weniger Prävention.

Ausgabe 1-2/2024
  |  
  |  
Ausgabe 1-2/2024
  |  

In Ausgabe 12/2023 des Sicherheitsbeauftragter („Praxismagazin für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“) findet sich auf Seite 35 ein Beitrag von Sarah Janczura „So krank macht Asbestose“. Darin zitiert sie den VDI-Experten Martin Kessel, der großen Handlungsbedarf für die Prävention bei der Berufskrankheit Asbestose sieht. Er schätzt die Dunkelziffer der Asbesttoten pro Jahr, drei Jahrzehnte nach dem Verbot von Asbest in Produkten, auf 15.000. Zudem beklagt er, dass zu wenig für das Bannen der Gefahren von Asbest getan würde – gleichzeitig würde „wahnsinnig viel Geld in den Brandschutz“ gesteckt, „obwohl durch Brandereignisse nur wenige hundert Tote im Jahr zu beklagen sind“.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.