sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Ohne Vertrauen ist vieles unsicher.

Risiko

Picture of Bernd Zimmermann

Bernd Zimmermann

Mit bestimmten Risiken muss man und kann man einfach leben. Alles andere wäre extrem aufwendig – und würde nur weiter verunsichern.

Sicherheit, die man glauben muss.

Unser Leben ist prinzipiell komplett unsicher. Und selbst professionelle Sicherheitsberater wissen, dass es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann. In vielen Bereichen gibt es sogar überhaupt keine Sicherheit – jedenfalls keine, die man selbst noch aktiv beeinflussen könnte. Da muss man entweder, erstens, an die Integrität der Mitmenschen glauben und muss ihnen und ihren Versprechen eine gehörige Portion an Vorschussvertrauen schenken. Oder man bringt, zweitens, der Welt als solcher ein gewisses Urvertrauen entgegen:

  • Hat der Kfz-Meister die Reparatur ordentlich ausgeführt oder nur ein Billigersatzteil eingebaut?
  • Wird der Verbrauch des Flatratevolumens fürs Handy eigentlich richtig berechnet?
  • Schützt der neue Impfstoff tatsächlich vor einer Infektion – oder ist das reine Spekulation?
  • Wird der Chirurg wirklich nur den Blinddarm operieren – oder entnimmt er mir eine Niere?
  • Kommt der Brief, den ich in den gelben Briefkasten der Post werfe, tatsächlich an?
  • Wird die EDV des Arztes, der so akribisch meine Zipperlein in den PC eintippt, nicht schon morgen gehackt und damit die ärztliche Schweigepflicht ausgehebelt?
  • Kann ich wirklich ohne Sichtkontrolle nach links und rechts über den Bahnübergang fahren, wenn die Schranke hochgeht?
  • Was macht mich so sicher, dass der Bäcker nicht Rattengift in seine Mehlmischung kippt?
  • Ein Nachweis, dass Globuli – über den Placeboeffekt hinaus – wirken, konnte wissenschaftlich noch nie erbracht werden. Man muss gegen jede Vernunft – Wasser hat kein Gedächtnis – einfach an die Wirkung der Globuli glauben.
  • Warum sollte ich in der Gegend rund um den Laacher See, die in Geologenkreisen als Erdbebengebiet gilt, noch ein Haus bauen? Kann ich darauf vertrauen, dass es nicht zu einem Vulkanausbruch kommt, weil das in den letzten 10.000 Jahren ebenfalls nicht passiert ist?
  • Lebensbedrohliche Krankheiten aus heiterem Himmel wird es wohl immer geben, selbst bei Inanspruchnahme aller Vorsorgeuntersuchungen. Auch passionierte Nichtraucher können – wenn es auch sehr unwahrscheinlich ist – an Lungenkrebs erkranken.
  • 100 Prozent Unsicherheit gibt es bei religiösen Fragen. Hier gibt es nicht den geringsten Beweis, z. B. für ein Weiterleben nach dem Tod. Man muss man einfach alles glauben, was die Religionsführer verheißen.
  • Usw.

Übrigens, natürlich kann man unseren Gedankenansatz nach dem Motto „Sicherheit durch Vertrauen“ auch ins Gegenteil verkehren: So werden die drei Buchstaben von VdS, ein Unternehmen, das sich „zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit“ zählt, bisweilen wie folgt aufgelöst: „Vertrauen durch Sicherheit“. Aber das wäre ein andere Beitrag in Sicherheits-Berater direkt …

Newsletterbeiträge Januar 2023

Newsletterarchiv

Anzeige
  • FeuerTrutz 2024 (Ad)
  • 9. Jahresforum Sicherheit im Ausland (SIMEDIA)
  • 4. SIMEDIA Netzwerktreffend für Site Secuirty Verantwortliche

Aktuelle Fachbeiträge

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.