sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Afghanistan kein Einzelfall – BVSW bzw. Riskworkers empfehlen erneute Sicherheitsaudits

Ausgabe 17/2021
  |  
  |  
Ausgabe 17/2021
  |  

Der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (BVSW) veröffentlichte nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan eine Warnung der Riskworkers GmbH aus München. Demnach bietet diese den BVSW-Mitgliedern exklusiv und kostenfrei „eine erste kritische Sichtung“ bestehender Pläne von im Ausland agierenden Unternehmen an. Die Argumentation lautet, das Afghanistanszenario könne sich z. B. in Somalia, Irak, Mali, Nigeria oder anderen Staaten der Sahel Zone zeitnah wiederholen, wenn internationale Truppen dort versuchten, die Sicherheit an die lokalen Regierungen zu übergeben oder entscheiden würden, ihre Präsenz deutlich zu reduzieren. Die Handlungsempfehlung lautet, sämtliche laufenden Projekte in den genannten Ländern und Regionen einem erneuten Sicherheitsaudit zu unterziehen. Dazu gehörten unter anderem die Überprüfung von Krisenhandbüchern, Evakuierungsplänen sowie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen vor Ort. Für zukünftige Projekte und Entsendungen von Mitarbeitern sollten die Lageentwicklung genauestens bewertet und geeignete Sicherheitsmaßnahmen vor Ort eingeleitet werden. www.bvsw.de, https://bit.ly/2UyRpe4.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Anzeige
FeuerTrutz 2024 (Ad)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.