sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Neuartiger Laserblitzableiter im Test

Ausgabe 12/2021
  |  
  |  
Ausgabe 12/2021
  |  

Die Europäische Kommission beschreibt und fördert bis Jahresende 2021 ein Projekt zur Realisierung eines neuartigen Laserblitzableiters (https://cordis.europa.eu/project/id/737033 ). Das Projektteam setzt sich demnach aus führenden Wissenschaftlern auf den Gebieten der nichtlinearen Ausbreitung von Laserpulsen in der Atmosphäre, der Laserkontrolle elektrischer Entladungen, der Blitzphysik, der Entwicklung von Hochleistungslasern und von Lasern mit hoher Wiederholrate zusammen. Darüber hinaus soll das größte europäische Unternehmen in der Luftfahrt seine Expertise zu direkten Auswirkungen von Blitzen und Schutzmitteln auf Flugzeuge und Infrastrukturen einbringen. Anwendungsbeispiele sind große Menschenansammlungen bei Veranstaltungen, Raketen an der Startrampe, die Lagerung oder der Transport von Gefahrstoffen aus Industrie-, Atom-, Chemie-, Elektro-anlagen usw. Ein weiteres wichtiges Thema ist der Schutz von Flugzeugen auf gewitteranfälligen Flughäfen. Das Funktionsprinzip: Ein Laser schießt sein Licht in eine Wolke, provoziert dort Entladungen und dient zugleich als Ableitkanal für diese Entladungen. Die Projektwebseite mit weiteren Einzelheiten lautet http://llr-fet.eu/.

Aus der Redaktion

Das Letzte Wort

Transition

Objektsicherheit

RZ-Klimatisierung

Zu Guter Letzt

Meist gelesen

Anzeige
9. Jahresforum Sicherheit im Ausland (SIMEDIA)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.