sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Hunde können COVID-19-Patienten riechen.

  |  
  |  
  |  

In einer Praxisstudie am internationalen Flughafen Helsinki-Vantaa wurden vier Hunde darauf trainiert, COVID-19 bzw. entsprechend daran erkrankte Personen anhand von Hautabstrichen zu erkennen. Dabei soll eine Gesamtgenauigkeit der Ergebnisse von 92 Prozent erzielt worden sein. Die Autoren der Studie sehen den Einsatz von Spürhunden als wertvollen Ansatz für ein schnelles Screening einer großen Anzahl von Personen mit hohem Durchsatz. Die Studie mitsamt ihrer Methodik wird detailliert beschrieben auf der Veröffentlichungsplattform für Gesundheitsforschung BMJ Global Health. https://gh.bmj.com

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.