sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Schloss- und Beschlagindustrielegt 2018 zu

Ausgabe 11/2019
  |  
  |  
Ausgabe 11/2019
  |  

Der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie e.V. (www.fvsb.de) berichtet über ein positives Stimmungsbild (Stand April 2019) bei seinen Mitgliedern. 88 Prozent beurteilen demnach die aktuelle Geschäftslage als gut. Die Auftragsreichweite von 3,4 Wochen habe sich seit der letzten Erhebung auf sechs Wochen vergrößert. Die Kapazitätsauslastung läge bei durchschnittlich neunzig Prozent. Der Umsatz der gesamten Schloss- und Beschlagbranche sei im vergangenen Jahr um 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf über 7,8 Milliarden Euro angestiegen. Davon betrage der Auslandsumsatz (überwiegend ins Nicht-EU-Ausland) 3,6 Milliarden Euro. Der Absatz ins Vereinigte Königreich habe 2018 wegen der Brexit-Unsicherheit unter dem Niveau von 2014 gelegen. Der FVSB ist unter anderem Mitglied im ARGE (The European Federation of Associations of Locks and Builders Hardware Manufacturers, www.arge.org).

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.