Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Vermeidung von Übergriffen auf Einsatzkräfte und Rettungsdienste

Ausgabe 4/2023
  |  
  |  
Ausgabe 4/2023
  |  

Vor dem Hintergrund der jüngsten Übergriffe auf Rettungs- und Einsatzkräfte erinnerte der Geschäftsführer des Deutschen Präventionstages, Erich Marks, noch einmal an die (bereits 2017 veröffentlichte) DGUV Information 205-027 mit dem Titel „Prävention von und Umgang mit Übergriffen auf Einsatzkräfte der Rettungsdienste und der Feuerwehr“. Diese DGUV Information gebe, so Marks, Hinweise und Tipps, wie der Einsatzbetrieb so organisiert werden könne, dass Konfliktsituationen gar nicht erst entstehen bzw. nicht eskalieren. Ein Blick in das empfohlene 24-seitige Papier zeigt vier Gefährdungsstufen des „Aachener Modells“, jeweils mit Hinweisen zur Einsatzvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung. Das Dokument enthält auch einen Mustererfassungsbogen für Übergriffe. https://publikationen.dguv.de, Kurzlink https://bit.ly/40tKoIL

Aus der Redaktion

Sicherheitstechnik

Arbeitssicherheit

Sicherheitsplanung

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.