sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Baden Württemberg entwaffnet Reichsbürger

Ausgabe 10/2019
  |  
  |  
Ausgabe 10/2019
  |  

Das Innenministerium Baden Württembergs (http://im.baden-wurttemberg.de) verbreitet die Erfolgsmeldung, dass zwischen 1. Februar 2017 und 31. Januar 2019 332 Waffen der schätzungsweise 3.200 sogenannten Reichsbürger in diesem Bundesland die waffenrechtliche Erlaubnis widerrufen worden sei. Zu den Reichsbürgern äußert sich Innenminister Thomas Strobl: „Sie leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und unseres Rechtsstaates. Wer aber das tut, der darf auch keinen Zugang zu Waffen haben. Wir machen deshalb Ernst bei der Entwaffnung der Reichsbürgerszene“.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.