Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Microsoft zieht Sicherheitspatches zurück.

Ausgabe 5/2020
  |  
  |  
Ausgabe 5/2020
  |  

Im Rahmen des Februar Patchday von Microsoft gab es gemäß der Know-ledge-Base-Artikel KB4524244 und KBKB4502496 Probleme mit zwei Sicherheitspatches. Betroffen sind Windows 10, Windows 8.1, RT 8.1, Server 2012 R2, und Server 2012. Beide Updates sollen Probleme mit dem UEFI Boot Manager eines Drittanbieters beheben, bereiten jedoch Schwierigkeiten unter anderem dadurch, dass das System neu bootet. Weitere Informationen zum Fehlverhalten nach Durchführung der Sicherheitspatches formuliert Microsoft nur sehr vage. Bei Patch KB4532693 kann es zu Problemen kommen, sofern Windows Server Container Images eingesetzt werden. Wir empfehlen, Patches zunächst auf einem Testsystem zu installieren und dort zu prüfen, ob der Geschäftsprozess weiterhin wie gewünscht funktioniert.

Aus der Redaktion

Sicherheitskonzeption

Sicherheitstechnik

Glosse

Meist gelesen

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.