sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Security bietet Plattform für internationale Start-Ups

Ausgabe 24/2019
  |  
  |  
Ausgabe 24/2019
  |  

Zur nächsten Messe-Ausgabe der Security vom 22. – 25. September 2020 in der Messe Essen soll eine internationale Start-up Area Premiere feiern. Diesmal sollen neben den bisher in Zusammenarbeit mit dem Bundeswirtschaftsministerium geförderten deutschen Betrieben nun auch ausländische Start-ups gefördert werden. Die Förderung der internationalen Firmen hat die Security Essen als eigenes Programm aufgelegt. Das Programm für internationale Start-ups umfasst eine ausgestattete Präsentationsfläche mit Möbeln, Strom und Beschriftung sowie die Nennung auf der Messe-Website zum Nettopreis von 990 Euro. Um einen Platz auf dieser Sonderfläche bewerben dürfen sich Unternehmen, die jünger als zehn Jahre sind, weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von maximal zehn Millionen Euro haben. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.security-essen.de.

Aus der Redaktion

Meist gelesen

Anzeige
FeuerTrutz 2024 (Ad)

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.