sicherheits-berater
Close

Login

Wenn Sie sich hier zum ersten Mal seit dem 09.02.2024 anmelden wollen, nutzen Sie bitte die "Passwort vergessen"-Funktion.

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.
Close

Passwort vergessen

Close

Gastregistrierung

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie für 4 Wochen kostenlos und unverbindlich Zugriff auf unsere Inhalte.

Youtube-Video inszeniert Amokschützen und gibt Notfalltipps

Ausgabe 23/2019
  |  
  |  
Ausgabe 23/2019
  |  

Nachtrag zum Gastbeitrag „Amok: Alles raus! Oder besser nicht!“ in Heft 19 des Sicherheits-Berater: Auf Youtube findet sich ein neunminütiger Videoclip „SURVIVING AN ACTIVE SHOOTER … “ aus dem Jahre 2015 ( Kurzlink: https://bit.ly/37lwkp9 ). Das Video wurde bereits über 1,2 Millionen Mal aufgerufen. Dazu gibt ein Sprecher Verhaltenstipps (in englischer Sprache). Ähnlich wie die Originalaufnahmen des Amokläufers von Christchurch (Achtung: Weiterverbreitung strafbar!), das dieser live ins Internet gestreamt hatte, zeigen auch diese gestellten Filmsequenzen, wie rücksichtslos, kaltblütig und unberechenbar Amokschützen vorgehen. Daher noch einmal ausdrücklich die Warnung an empfindliche Leserinnen und Leser, dass es sich um brutale Darstellungen handelt.

Aus der Redaktion

Zutrittsmanagement

Entscheidungshilfe

Risikobewertung

Meist gelesen

Anzeige
4. SIMEDIA Netzwerktreffend für Site Secuirty Verantwortliche

Schwerpunkte

Login

Noch kein Abonnent? Hier geht es zu unseren Angeboten.